Swiss IT Magazine – Ausgabe 2014/05

Swiss IT Magazine Cover Ausgabe 2014/itm_201405

Schwerpunkt

35
IT-Support im KMU: Das Beste aus zwei Welten verbinden
Von Fridel Rickenbacher Nur allzu oft kümmert sich in Schweizer KMU ein interner Mitarbeiter quasi «nebenbei» auch noch um die Firmen-ICT. Diese «Strategie», die keine ist, ist allerdings teuer und mitunter auch gefährlich, begibt man sich als Unternehmen doch in ein Abhängigkeitsverhältnis mit diesem Mitarbeiter. Abhilfe kann durch die massgeschneiderte Unterstützung eines externen ICT-Dienstleisters geschaffen werden.
38
Service Desk gehört ins Unternehmen
Von Martin Andenmatten IT-Organisationen stehen angesichts steigender Komplexität zunehmend unter Druck und sind vermehrt auf externe Kräfte angewiesen. Im Unternehmen behalten sollte man allerdings den Service Desk.
41
Wartung aus der Ferne
Remote Desktop Tools bieten die Möglichkeit, via Internet auf entfernte Rechner zugreifen zu können. Wir präsentieren 13 aktuelle Lösungen und zeigen die Unterschiede.
46
Fehler beheben, bevor sie auftreten
Swisspro nutzt Smart Monitoring von Swisscom, um auf Kunden-PCs proaktiv Fehler zu erkennen. Das Tool bringt vor allem in der Diskussion mit dem Kunden Vorteile.
48
Umbruch durch soziale Medien verschlafen
Von Roland Zeilbeck Die Support-Anbieter bluten, weil sie dem modernen Wissenstransfer zu lange blind gegenüberstanden. Der Einsatz von sozialen Unternehmensmedien ist unausweichlich.
52
IT-Sicherheit im Monatsabo
Der Schweizer Badhersteller Duscholux braucht eine ausfallsichere IT und setzt dazu seit über zehn Jahren auf ein IT-Security-Outsourcing, inklusive Web- und E-Mail-Security.

Szene Schweiz

19
Für mehr Qualität im Online-Learning
Diplomero will mit seiner gleichnamigen Online-Learning-Plattform ein massgeschneidertes Video-Lernerlebnis bieten und zu einer wertvollen Marke im Bildungsbereich werden.
20
CIO-Interview: «IT wird bei uns höher eingestuft als anderswo»
Beim Hörgerätehersteller Phonak nimmt die IT eine zentrale Rolle ein. Dafür, dass alles reibungslos funktioniert, sorgen Sven Blumenstiel und ein rund 200-köpfiges IT-Team.
 

Swiss Made Software

23
Bergrettung via Handy
Mittels Handy und App bringt das Start-up-Unternehmen Uepaa Retter gezielter und rascher an einen Unfallort – auch ohne Netzempfang.

Test Center

52
Schweizer Speicherwolken im Praxistest
Wer nach einer Alternative für Dropbox sucht, hat die Qual der Wahl. Alleine aus der Schweiz gibt es fast ein Dutzend Anbieter. «Swiss IT Magazine» hat sieben getestet.

Marktübersichten

64
Monitore mit Streichelbedarf
Mit der Verbreitung von Windows 8 gewinnen Touch- Monitore an Popularität, vor allem für spezielle Szenarien.

Ausgabe 2014/04
 
Ausgabe 2014/06

SPONSOREN & PARTNER