Swiss IT Magazine – Ausgabe 2009/02

Schwerpunkt

28
Beleg-Archivierung nach Gesetz
Die Firma ESA suchte ein revisionssicheres Archivierungs-system und wurde bei Symantec und Applimation fündig. Es ist die erste derartige Installation in der Schweiz.
30
Die Rolle des Speichers im Netz
Zukunftsorientierte Rechenzentren basieren auf intelligenten Speicherlösungen, welche die besten Technologien sinnvoll kombinieren. SANs bilden hier häufiger das Zentrum.
32
Virtualisiertes Datenschaufeln
Die Post durfte EMCs Speichervirtualisierungs-Appliance Invista als Dienstleistung nutzen, um 25 Terabyte Daten zu migrieren. Danach erst kaufte man die Lösung.
35
Sparsam, klein, leicht und schnell
Solid State Drives sind bereit für die Verbreitung in fast jeder Computer-Kategorie. Als Speichermedium kommen sie immer mehr auch im Business-Bereich zum Einsatz.

News & Trends

6
Preise für PCs und Notebooksweiter im Sinkflug
2008 wurden in der Schweiz sage und schreibe 15 Prozent mehrPCs und Notebooks verkauft. Der Durchschnittspreis für ein Notebook sank in den letzten sieben Jahren jährlich um 12,5 Prozent.
7
Gute, grüne Ideen sind gesucht
Green IT ist trendy, jeder möchte grün sein oder grüner werden. Das tut auch die IT-Messe Orbit und hat einen Messetag, den 15. Mai, als «Green IT Zoom-Day» deklariert. Der Höhepunkt
7
ETH setzt auf Emirate
Nachdem die Universitäten Sorbonne und Harvard sowie das Massachusetts Institute of Technology (MIT) eine Niederlassung in Abu Dhabi eröffnet haben, zieht es nun auch die ETH Lausanne
8
Open-Source-Grössen in Zürich
Project 21, die studentische Organisation für nachhaltige Entwicklung der ETH und Universität Zürich, hat zusammen mit hochkarätigen Vertretern der Open-Source-Branche die globale
9
Mehr CH-Software
Erfolg für das junge Schweizer Label «swiss made software»: Der Branchenverband Simsa hat sich bereit erklärt, das von Luc Haldimann ins Leben gerufene Label zu unterstützen. Ab sofort
9
Comcom missfällt EWZ-Gebaren
Die Zürcher Haushalte sollen mit einem modernen Glasfasernetz ausgerüstet werden. Sowohl Swisscom als auch das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (EWZ) wollen diese Aufgabe für sich
10
Informatik braucht einen langen Atem
Viele Menschen verbinden Informatik – ist ja High-Tech! – mit ständig neuen Angeboten, schnelleren Netzen, grösseren Speichern und feinerer Bildauflösung. Auch Laien kaufen immer neue
11
Vista kommt nicht gegen XP an
Windows XP beherrscht auch zwei Jahre nach dem Start von Vista die Business-Rechner und verweist seinen Betriebssystem-Nachfolger in die Schranken. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage,
12
Cloud Computing erst 2015 reif
Cloud-Computing-Plattformen wie Amazons EC2 erreichen ihre Massentauglichkeit laut Gartner-Analysten erst in sieben Jahren.

Test Center

14
Windows Vista wie es hätte sein sollen
Was folgt auf Vista? InfoWeek hat die Betaversion des nächsten Microsoft Betriebssystems Windows 7 getestet und zeigt, worauf man sich gefasst machen muss.

Marktübersichten

0
Datenverwaltung mit NAS für KMU
Das Datenvolumen in Unternehmen wächst ungebremst. Auch KMU sollten daher NAS-Systeme in Betracht ziehen.
24
Alles rund ums Speichern
Auch wenn Hype-Technologien wie Deduplication und Solid State Disks grosse Aufmerksamkeit erregen, benötigen die Anwender vor allem stabile und kostengünstige Speicherlösungen.

Know-how & Praxis

44
Schweizer BZ Bank optimiert Telefonsystem mit IP-basierter Technik
Bei der Schweizer BZ Bank wich die herkömmliche Telefonanlage einem PC-basierten System. Kostenvorteile und Bedienerfreundlichkeit überzeugten das Management.
46
Verteilte Verwaltung
Verteilte Versionskontrollsysteme gelten als Zukunft bei der Software-Entwicklung. Wir stellen drei populäre Open-Source-Lösungen vor und vergleichen sie mit CVS und SVN.
49
Die Tücken der Steering Committees
Alle grösseren IT-Projekt haben Gremien, die den Fortschritt und die Risiken überwachen und steuern. Steering Committees, wie diese Gremien neudeutsch bezeichnet werden, gibt es nicht

und ausserdem

52
Klitzekleines HD-Wunder
Toshiba hat die Camcorder-Linie Camileo durch drei neue HD-fähige Mini-Geräte mit verschiedenen Gehäuseformen ergänzt.
52
Foto-Editor für 3 Plattformen
Das Fotobearbeitungsprogramm Bibble ist seit jeher für gute Bildqualität, schnelle Verarbeitung und Plattformunabhängigkeit bekannt: Bibble läuft unter Windows, OS X und Linux – und
53
Herdentrieb entschlüsselt
Wissenschafter der ETH haben Modelle entwickelt, mit denen sich die Popularität von Online-Videos prognostizieren lässt.
 
SPONSOREN & PARTNER