Swiss IT Magazine – Ausgabe 2012/09

Swiss IT Magazine Cover Ausgabe 2012/itm_201209

Schwerpunkt

34
Microsoft fischt in neuen Gewässern
Die Veröffentlichung von Windows 8 steht kurz bevor. Mit dem neuen Betriebssystem will Mircosoft im für viele zukunftsträchtigen Tablet-Markt Fuss fassen und beschreitet dazu einige neue Wege.
38
Windows für die Hosentasche
Der Arbeitsalltag der Zukunft ist mobil und dank «Windows To Go», einem der wichtigsten neuen Business-Features von Windows 8, reist der Desktop neu sogar mit einem mit.
40
Ein Baukasten für die eigene Cloud
Windows Server 2012 bringt viele Innovationen bezüglich Cloud-Fähigkeit, Netzwerk sowie Virtualisierung mit und kommt nicht zuletzt mit dem neuen Dateisystem ReFS.
42
Schweizer Apps für Windows 8
Ringier und Swissquote werden zum Start im Oktober mit eigenen Windows-8-Apps aufwarten. Bei der Entwicklung setzen die beiden Unternehmen auf bewährte Technologien.

Szene Schweiz

12
Aktionärslösung als Web-Service
Die Lösung von Agilentia ermöglicht die Online-Stimmabgabe vor und während Generalversammlungen sowie einiges mehr. Namhafte Kunden hat das Start-up bereits.
14
CIO-Interview: «Man kann ohne Google zusammenpacken»
Thomas Winkler, verantwortlich für den Bereich E-Commerce bei Schweiz Tourismus, teilt seine Social-Media-Erfahrungen und verrät, warum er das iOS bevorzugt.
 

Swiss Made Software

20
Garaio kauft ein
Garaio übernahm gerade den Schweizer Outsourcer In4u. CEO David Brodbeck erklärt die Strategie der Berner.

Test Center

46
Frühlingserwachen in der Windows Azure Cloud
Mit dem Spring Release hat Microsoft seine Azure Cloud gründlich überholt und um ein schmerzlich vermisstes IaaS-Angebot sowie ein skalierbares Web-Site-Hosting erweitert.

Marktübersichten

58
LED-Displays werden Standard
Monitore mit LED-Hintergrundbeleuchtung sparen Strom und Geld und setzen sich auf breiter Ebene durch.

Know-how & Praxis

60
IT-Experten als Manager gefragt
Von Carlo Napoli IT-Manager arbeiten häufig an der Schnittstelle von IT und Geschäftsprozessen. Dabei ist dediziertes Wissen über Business Process Management (BPM) unerlässlich.
62
Mit In-Memory gegen die Datenflut
Auswertungen riesiger Datenmengen können dauern. In-Memory-Lösungen beschleunigen Prozesse – bisher für grosse und jetzt auch für kleinere Unternehmen.

Ausgabe 2012/07
 
Ausgabe 2012/10

SPONSOREN & PARTNER