Digitec Galaxus: Die Umsätze verschieben sich in höhere Alterssegmente

(Quelle: Unsplash/Pickawood)

Digitec Galaxus: Die Umsätze verschieben sich in höhere Alterssegmente

(Quelle: Unsplash/Pickawood)
9. Mai 2022 - Während der Pandemie ist bei Digitec Galaxus zwar vor allem die Zahl der Kunden bis 29-Jahre deutlich gestiegen, die umsatzstärkste Kategorie stellt allerdings nach wie vor die Alterskategorie 30 bis 39 dar. Das Unternehmen geht davon aus, dass sich die Zahl der Kunden und deren Gewicht auf den Umsatz aufgrund der demografischen Entwicklung künftig in die höheren Alterssegmente verschieben wird.
Digitec und Galaxus haben während der Corona-Pandemie ordentlich vom Online-Shopping-Boom profitiert und in der Zeit zwischen 2019 und 2021 rund eine Million zusätzliche Privatkunden gewonnen. Entsprechend hat auch der Umsatz zugelegt – ganze 85 Prozent ist er gestiegen. Am stärksten gewachsen sind im Sinne der Anzahl Neukunden die Alterskategorien unter 30 Jahren. Sie machen neu gut 22 Prozent der Kundschaft aus.

Zwar ist auch der Anteil Kunden, die über 60 Jahre alt sind, mit 40 Prozent deutlich gestiegen, ihr Anteil an der Gesamtkundschaft ist im Vergleich aber auf 12 Prozent gesunken. Auch das Alterssegment der 30- bis 49-Jährigen ist vergleichsweise geschrumpft, allerdings schreibt Digitec in einem Bericht, dass diese Alterskategorie noch immer die Hälfte der Kundschaft ausmacht.
Umsatztechnisch haben die letzten zwei Jahre gezeigt, dass die Altersklassen 30 bis 39 (32,1 %) und 40 bis 49 (23,9 %) die kauffreudigsten sind. Sie machen zusammen rund die Hälfte des Umsatzes von Digitec und Galaxus aus. Die jüngeren Kunden geben in der Regel weniger Geld aus, dies gilt insbesondere für die Altersklasse 0 bis 19. Sie macht nur 1,8 Prozent der Umsätze aus. Auch die älteren Generationen geben weniger bei Digitec Galaxus aus – dies vor allem, weil sie noch selten online einkaufen.

Martin Walthert, Marketingverantwortlicher bei Digitec Galaxus, geht davon aus, dass sich diese Altersverteilung aufgrund der demografischen Entwicklungen künftig ändern wird. "Ich vermute, dass sich das Gewicht unserer Kundschaft und deren Umsätze in den nächsten Jahren nach und nach in die höheren Alterssegmente verschieben werden", sagt er. Digitec Galaxus richte sein Portfolio auch dementsprechend aus und wolle das Sortiment für Senioren künftig weiter ausbauen, wie Walthert erklärt. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER