Browser-Rangliste: Safari überholt Edge wieder, aber nicht in der Schweiz
Quelle: Statcounter

Browser-Rangliste: Safari überholt Edge wieder, aber nicht in der Schweiz

Erstmals seit rund einem Jahr liegt Safari bei den Desktop-Browsern wieder vor Edge. In der Schweiz sah die Entwicklung jüngst ähnlich aus – aber Edge zieht einmal mehr davon.
2. Mai 2023

     

Microsofts Edge-Browser und Safari von Apple liefern sich bereits seit geraumer Zeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den zweiten Platz der meistgenutzten Desktop-Browser der Welt. Nun geht aus Zahlen von Statcounter hervor, dass Safari den Chromium-basierten Edge-Browser derzeit auf den dritten Platz verwiesen hat – das letzte Mal war dies Anfang 2022 der Fall.


Während Chrome bei komfortablen 66,13 Prozent liegt, landet Safari neu mit 11,87 Prozent vor Edge mit 11 Prozent Marktanteil. Mozillas Firefox (5,65%) und Opera (3,09%) sind eher abgeschlagen auf Platz 4 und 5. In der Schweiz sieht die Situation hingegen noch gänzlich anders aus: Hier ist Edge auf Desktops sehr stark und dominiert Safari mit 22,56 gegenüber 12,62 Prozent Marktanteil. Noch im Februar zog Safari beinahe mit Edge gleich (17,3 und 18,3%), nun scheint Edge den Apple-Konkurrenten jedoch wieder abzuhängen. Chrome hält derweil mit komfortablen 51,58 Prozent auch hierzulande noch gut das halbe Stück des Kuchens.
Die Zahlen bei den Smartphone-Browsern zeigen derweil die Beliebtheit des iPhones in der Schweiz: Mehr als die Hälfte der Mobile-Nutzer haben hierzulande Safari im Einsatz (54,08%), während 33,12 Prozent Chrome auf ihren Smartphones nutzen. Auf Platz drei schafft es Samsungs vorinstallierter Browser Samsung Internet mit 9,59 Prozent Marktanteil. Die restlichen Browser liegen allesamt unter 2 Prozent. International gesehen hebt sich die Schweiz hier stark ab: Während Chrome global gesehen von knapp 62 Prozent der Smartphone-Besitzer verwendet wird, nutzen 26,85 Prozent Safari. Auch global liegt der Samsung-Browser mit 4,8 Prozent auf Platz 3, während die restlichen Mobile-Browser unter 2 Prozent liegen. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Opera zeigt seinen neuen Browser Opera One

25. April 2023 - Opera hat mit Opera One einen neuen, aufgeräumten Browser vorgestellt, der unter anderem eine neue Funktion namens Tab Islands bringt und viel Platz für künftige, KI-basierte Funktionen und Browser-Erweiterungen bieten soll.

Vivaldi 6.0 ist da

18. April 2023 - Die Macher von Vivaldi haben die Version 6.0 ihres Browsers veröffentlicht. Wesentliche Neuerung des Release ist die Einführung von Workspaces, um innerhalb des Browsers verschiedene Arbeitsbereiche zu erstellen.

Desktop-Browser-Marktanteile: Edge nach Chrome auf Platz 2

4. Januar 2023 - Weltweit und in der Schweiz dominiert Chrome den Desktop-Browsermarkt, allerdings mit deutlich unterschiedlichen Anteilen. Edge, Safari und Firefox werden in der Schweiz mehr genutzt als im weltweiten Durchschnitt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER