Oracle veröffentlicht Java 19
Quelle: Oracle

Oracle veröffentlicht Java 19

Die Programmier- und Entwicklersprache Java steht neu in der Version 19 bereit. Dabei verspricht Oracle zahlreiche Verbesserungen bezüglich Produktivität, Performance, Stabilität und Sicherheit.
21. September 2022

     

Java 19 steht ab sofort bereit, wie Oracle verkündet. Dabei soll die Programmier- und Entwicklersprache in der Version 19 mit diversen Verbesserungen bezüglich Produktivität, Performance, Stabilität und Sicherheit aufwarten. Zu den wichtigsten Neuerungen der Sprache gehört unter anderem Record Patterns (JEP 405), das es Benutzern ermöglichen soll, Record-Pattern- und Type-Pattern einzubinden, um eine leistungsstarke, deklarative und zusammenstellbare Form der Datennavigation und -verarbeitung durchzuführen. Ein weiteres Update ist Pattern Matching for Switch (JEP 427), das Pattern-Matching für Switch-Ausdrücke und -Anweisungen erlaubt, indem ein Ausdruck gegen eine Reihe von Patterns getestet werden kann.


Zu den Verbesserungen bei den Bibliotheks-Tools gehören Foreign Function and Memory API (JEP 424), das Java-Programmen eine einfachere Interaktion mit Code und Daten ausserhalb der Java-Laufzeitumgebung ermöglicht, sowie Vector API (JEP 426), das mehr Performance im Vergleich zu äquivalenten Skalarberechnungen erlaubt.

Die grösste Neuerung bezüglich Ports betrifft derweil Linux/RISC-Port (JEP 422), die die Basis für einfachere Linux/RISC-V-Implementierungen bildet, indem dieser Port in das Main-Line-Repository des JDK integriert wird. Und auf Seiten der Preview Features hebt Oracle Virtuelle Threads (JEP 425) und Structured Concurrency (JEP 428) hervor. Virtuelle Threads sollen den Schreibaufwand durch die Einführung von schlanken virtuellen Threads reduzieren und die Verwaltung sowie die Überwachung von nebenläufigen Anwendungen mit hohem Durchsatz verbessern, während Structured Concurrency die Fehlerbehandlung und -löschung optimieren sowie die Zuverlässigkeit erhöhen soll, indem Multi-Thread-Programmierung vereinfacht wird und mehrere Arbeitsschritte, die in unterschiedlichen Threads ausgeführt werden, in einem einzigen Schritt verarbeitet werden. (abr)



Weitere Artikel zum Thema

Microsoft bringt Ressourcen für Java-Entwickler

31. August 2022 - Mit einer neuen Website mit zahlreichen Informationen rund um die Java-Entwicklung unterstreicht Microsoft sein Engagement für die Java-Entwickler-Community und das Java-Ökosystem.

Oracle lanciert Java 18

23. März 2022 - Das Update auf Java 18 bringt gemäss Oracle eine Reihe von Verbesserungen bezüglich Performance, Stabilität und Sicherheit.

C, Java und Python weiterhin am beliebtesten

9. Juli 2021 - Laut dem Tiobe Index behaupten sich im Juli C, Java und Phyton als beliebteste Programmiersprachen. Mit Fortran ist in der jüngsten Erhebung ein Veteran in die Top 20 vorgestossen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER