Oracle lanciert Java 18

(Quelle: Oracle)

Oracle lanciert Java 18

(Quelle: Oracle)
23. März 2022 - Das Update auf Java 18 bringt gemäss Oracle eine Reihe von Verbesserungen bezüglich Performance, Stabilität und Sicherheit.
Oracle hat Java 18 vorgestellt, die neueste Version seiner Programmiersprache und Entwicklungsplattform. Dabei verspricht das Unternehmen mit Java 18 eine Reihe von Performance-, Stabilitäts- und Sicherheitsverbesserungen. Dazu gehören unter anderem neun Optimierungen der Plattform, die die Entwicklerproduktivität verbessern sollen. Darunter etwa der Simple Web Server (JEP 408) für Prototyping und zum Testen sowie Code-Snippets in der Java-API-Dokumentation (JEP 413), die das Hinzufügen von Beispielquellcode in der API-Dokumentation vereinfachen sollen. Das Feature Pattern Matching for Switch (JEP 420) steht derweil als Preview zur Verfügung.

Weitere Änderungen in Java 18 sind UTF-8 by Default (JEP 400), das UTF-8 als Standardzeichensatz der Standard-Java-APIs festlegt, sowie Reimplement Core Reflection with Method Handles (JEP 416), mit dem sich Wartungs- und Entwicklungskosten für java.lang.reflect- und java.lang.invoke-APIs reduzieren lassen, und Internet-Address Resolution SPI (JEP 418), das ein Service Provider Interface (SPI) für die Hostnamen- und Adressauflösung definiert. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER