Windows-11-Anteil steigt auf 23 Prozent

Windows-11-Anteil steigt auf 23 Prozent

3. Juli 2022 - Windows 11 ist mittlerweile bei 23 Prozent der Windows-Nutzer im Einsatz. Nach wie vor am häufigsten genutzt wird allerdings die im vergangenen Herbst veröffentlichte Windows-10-Version 21H2.
(Quelle: Adduplex)
Adduplex hat die Juni-Zahlen zur weltweiten Nutzung der verschiedenen Windows-Versionen veröffentlicht. Gemäss der jüngsten Erhebung ist der Anteil von Windows 11 mittlerweile auf 23,1 Prozent geklettert. Im Vergleich zur letzten Erhebung im April ist der Anteil damit gerade einmal um 3,4 Prozent angestiegen. Demgegenüber erweist sich aktuell nach wie vor Windows 10 21H2 mit einem Anteil von 38,2 Prozent als das meistgenutzte Windows-Betriebssystem. Auch hier ist der Anteil mit einem Zuwachs von 3,2 Prozent ähnlich angestiegen wie bei Windows 11. Auf Platz 3 steht schliesslich die vor gut einem Jahr veröffentlichte Windows-10-Ausführung 21H1 mit einem Anteil von 23,9 Prozent.


Am stärksten abgenommen hat der Anteil der Windows-10-Version 20H2, für die Microsoft den Support unlängst am 10. Mai eingestellt hat; der Anteil fiel hier innert 60 Tagen von 6,1 auf 3,8 Prozent. Der kumulierte Wert der noch älteren Windows-10-Varianten gab im selben Zeitraum von 12,7 auf 11 Prozent nach. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER