Synology patcht Sicherheitslecks in Routern

(Quelle: Synology)

Synology patcht Sicherheitslecks in Routern

(Quelle: Synology)
26. Juni 2022 - Im Router-Betriebssystem Synology Router Manager wurden potentiell gefährliche Sicherheitsschachstellen gefunden. Für die Versionen 1.2 und 1.3 hat der Hersteller jetzt Updates veröffentlicht.
Netzwerkspezialist Synology hat Updates für sein Router-Betriebssystem Synology Router Manager veröffentlicht, wie "Heise" meldet. In der Software wurden laut einem Security Advisory verschiedene sicherheitsrelevante Schwachstellen gefunden, die es einem angemeldeten Angreifer ermöglichen, SQL-Befehle auszuführen sowie beliebige Dateien zu lesen und zu schreiben. Über weitere Details zur Schwachstelle schweigt sich Synology aus.

Das Leck wird vom Hersteller als "wichtig" beurteilt, womit zu einem möglichst baldigen Einspielen des Updates geraten wird. Vom Leck betroffen sind die Synology-Router-Manager-Versionen 1.2 sowie 1.3., welche auf die fehlerbereinigte Version 1.3.1-9316 oder höher aktualisiert werden sollten. Die Updates lassen sich von der Download-Website beziehen oder können auch direkt via Router Manager eingespielt werden. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER