Ubuntu Core 22 für IoT-Geräte veröffentlicht

(Quelle: Canonical)

Ubuntu Core 22 für IoT-Geräte veröffentlicht

(Quelle: Canonical)
19. Juni 2022 - Canonical hat Ubuntu Core 22 freigegeben. Die containerisierte Ubuntu-Version für IoT- und Edge-Geräte kommt mit neuem Kernel und diversen Security-Funktionen.
Rund einen Monat nach der Freigabe der Desktop- und Server-Versionen hat Linux-Distributor Canonical Ubuntu Core in der Version 22 nachgeschoben. Bei Ubuntu Core handelt es sich um eine containerisierte Version von Ubuntu 22.04 LTS, die für IoT- und Edge-Geräte optimiert wurde.

Der neue Release zeichnet sich durch den aktualisierten Echtzeit-Kernel von Ubuntu 22.04 LTS aus, der als Beta vorliegt, und bietet laut Canonical eine hohe Performance, extrem tiefe Latenzzeiten sowie die Vorhersagbarkeit der Arbeitslast bei zeitkritischen Anwendungen. Darüber hinaus verfügt die neue Core-Version über erweiterte Sicherheitsfunktionen wie Secure Boot, volle Festplattenverschlüsselung, sichere Wiederherstellung oder die strikte Abgrenzung von Betriebssystem und Anwendungen.

Ubuntu Core steht für diverse Plattformen wie Raspery Pi oder Intel NUC als Image zum kostenlosen Download zur Verfügung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER