Dschungelkompass.ch: Preislich wenig Neues bei den Swisscom-Abos

(Quelle: Pixabay)

Dschungelkompass.ch: Preislich wenig Neues bei den Swisscom-Abos

(Quelle: Pixabay)
3. Mai 2022 - Mit den neuen Mobile-Abos von Swisscom ändert sich preislich im Vergleich zu den Vorgänger-Abos nur wenig, so eine erste Einschätzung von Dschungelkompass.ch.
Swisscom hat am Dienstag eine Reihe neuer Mobile-Abos vorgestellt ("Swiss IT Magazine" berichtete). Nun liefert das Vergleichsportal Dschungelkompass.ch eine erste Einschätzung und Analyse dieser neuen Angebote. Demnach ändert sich mit den neuen Abos zumindest preislich nur wenig. Das bisherige Abo InOne Mobile Go wird durch Blue Mobile M abgelöst, wobei das neue Abo 10 Rappen günstiger ist als das bisherige. Die grosse Änderung hier betrifft aber die Bandbreite, die neu bis zu 1 Gbit/s statt 200 Mbit/s beträgt. Als Nachfolger von Swiss Mobile Flat wird derweil das Abo Blue Mobile S positioniert, das 4.90 Franken teurer ist als sein Vorgänger, dafür aber statt 50 Mbit/s neu 100 Mbit/s bietet. Ganz neu ist das Abo Blue Mobile L für 99.90 Franken.

Weiterhin bestehen bleiben zudem die Abos Swiss Mobile Light Plus (Fr. 30.-), InOne Mobile Basic (Fr. 50.-), InOne Mobile Premium (Fr. 200.-), Swiss Mobile Light Young (Fr. 25.-), InOne Mobile Basic Young (Fr. 40.-) und InOne Mobile Prepaid.

Weitere Neuerungen betreffen die Internet-Abos von Swisscom, die gemäss Dschungelkompass.ch jeweils 10 Rappen günstiger sind als ihre Vorgänger und in der M-Version neu 1 Gbit/s statt 300 Mbit/s Bandbreite bieten, sowie die TV-Abos, bei welchen man neu zwischen einer Swisscom-V-Box und Apple TV 4k wählen kann.

Trotz dieser Änderungen und den diversen Kombinations- und Rabattmöglichkeiten sind die Swisscom-Abos gemäss Einschätzung von Oliver Zadori von Dschungelkompass.ch im Vergleich zu Billiganbietern und Aktionsangeboten relativ teuer. Für Kunden, die selten TV schauen, wird das günstigste TV-Abo drei Mal teurer. Und Mobile-Kunden, die nur eine Schweizer Flatrate bevorzugen, würden mit dem neuen Abo rund 5 Franken mehr bezahlen. Sie erhalten aber mit der Option Simply Digital, die die digitale Assistenz Sam als erste Kontaktstelle vorsieht und den Abo-Preis um 10 Franken senkt, die Möglichkeit, mit dem neuen Abo 5 Franken günstiger zu fahren. Und Kunden, die vom bisherigen InOne Mobile Go auf das neue Blue Mobile M und Simply Digital umsteigen, können so neu monatlich rund 10 Franken sparen. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER