Sunrise-Kombi im Vergleich: 'durchaus attraktiv'
Quelle: Sunrise

Sunrise-Kombi im Vergleich: "durchaus attraktiv"

Das Vergleichsportal "Dschungelkompass" hat das neue Sunrise-Kombi-Angebot mit jenen der Konkurrenz verglichen und bezeichnet es unter dem Strich als durchaus attraktiv.
10. Oktober 2021

     

Nach dem Merger mit UPC hat Sunrise UPC unter dem Brand Sunrise We ein neues Angebot lanciert, das Mobilfunk, Internetzugang, TV wie auch Festnetz-Telefonie umfasst ("Swiss IT Magazine" berichtete). Für das Vergleichsportal "Dschungelkompass" war die Lancierung Anlass genug, um die Leistungen mit jenen der Konkurrenzanbieter zu vergleichen. Dabei zeigt sich, dass Aktionspreise mit unterschiedlichen Laufzeiten, Kombi- und Familienrabatte sowie diverse weitere Ausprägungen einen direkten Vergleich der kombinierten Angebote immer undurchsichtiger und anspruchsvoller machen.

Wie der Vergleich zeigt, erweist sich in den ersten beiden Abo-Jahren Salt als der günstigste Anbieter mit monatlichen Kosten von knapp 68 Franken. Dabei bleibt allerdings zu erwähnen, dass hier eine Aufschaltgebühr von happigen 100 Franken anfällt, und auch bei einer Kündigung wird bei Salt eine Gebühr verlangt.


Wie "Dschungelkompass" festhält, fällt bei den neuen Aktionspreisen auf, dass bestehende Kunden für einige ausgewählte Produkte neu einen tieferen Preis bezahlen als Neukunden, sofern sie wechseln oder ein neues Produkt dazu abonnieren. "Es gibt kaum einen Anbieter, der nicht ein oder mehrere Abos ohne Unterbruch zu einem Aktionspreis anbietet. Dies ist für preissensible Kundinnen und Kunden, die ihre Abos öfters wechseln erfreulich, jedoch gestaltet es einen direkten Vergleich der Angebote der einzelnen Anbieter als immer schwieriger", resümmiert Oliver Zadori von "Dschungelkompass". Unter dem Strich werden die neuen Sunrise-Angebote im Vergleich mit den Konkurrenzangeboten als "durchaus attraktiv" beurteilt, doch würden die die Kombinations- und Promotionspreise nicht mehr Licht in den Preis-Dschungel bringen. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Die günstigsten Handy-Abos und Prepaid-Pakete

3. Februar 2021 - Für Wenignutzer sind die Angebote von Mucho, UPC und Sunrise am günstigsten, bei Vielnutzern punkten Salt und Lidl Connect – dies das Ergebnis des neuesten Tarifvergleichs von Dschungelkompass und Konsumentenschutz.

Dschungelkompass-Handytarifvergleich: Flatrate jetzt ab 25 Franken

15. Juli 2020 - Sowohl Flatrates für Telefonie, SMS und Daten als auch Angebote für Wenignutzer sind 2020 für deutlich weniger Geld zu haben als im Herbst 2019.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER