Instagram erlaubt Moderatoren für Live Streams
Quelle: Instagram

Instagram erlaubt Moderatoren für Live Streams

Ab sofort können Kreative ihren Live Streams auf Instagram Moderatoren zuweisen. Diese können die Zuschauer bei unangebrachtem Verhalten aus dem Stream entfernen oder ihre Reaktionsfähigkeiten einschränken.
14. März 2022

     

Meta erlaubt es bei Live Streams auf Instagram neu, Moderatoren zu benennen. Diese haben die Möglichkeit, unangebrachte Kommentare zu melden und Zuschauer aus dem Stream zu entfernen oder die Kommentarfunktion für einzelne Teilnehmer zu sperren. Die Kreatoren der Videos müssen hierfür während ihres Streams die drei Punkte im Kommentarbereich anwählen, wie "The Verge" berichtet. Anschliessend steht Ihnen eine Liste vorgeschlagener Accounts zur Verfügung, aus der sie einen Moderator definieren können. Alternativ können Sie über die Suchfunktion auch ihre Kontakte durchforsten. (af)


Weitere Artikel zum Thema

Facebook Reels jetzt weltweit verfügbar

23. Februar 2022 - Die bisher von Instagram bekannte Tiktok-Konkurrenz Reels steht ab sofort weltweit auch in den Facebook-Apps zur Verfügung.

Facebook und Instagram könnten in Europa verschwinden

7. Februar 2022 - Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht Meta schwer zu schaffen. So schwer anscheinend, dass sich das Unternehmen überlegt, seine Social-Media-Dienste Facebook und Instagram in Europa einzustellen.

Instagram bringt chronologischen Feed zurück

7. Januar 2022 - Instagram testet neue Optionen für den Feed, darunter auch die schmerzlich vermisste chronologische Darstellung. Bald schon kann der Anwender aus drei Varianten auswählen.

Vorerst keine End-to-End-Verschlüsselung für Facebook und Instagram

23. November 2021 - Anders als bei Whatsapp, wo Nachrichten bereits verschlüsselt ausgetauscht werden, müssen Facebook- und Instagram-Nutzer auf die End-to-End Encryption noch bis 2023 warten.

Instagram: Neu kann jeder Nutzer Links posten

28. Oktober 2021 - Instagram ändern den Umgang mit Links. Neu können nicht mehr nur Anwender mit Tausenden Followern Links in Stories teilen, sondern jedermann.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER