Instagram: Neu kann jeder Nutzer Links posten
Quelle: Instagram

Instagram: Neu kann jeder Nutzer Links posten

Instagram ändern den Umgang mit Links. Neu können nicht mehr nur Anwender mit Tausenden Followern Links in Stories teilen, sondern jedermann.
28. Oktober 2021

     

Instagram-Nutzer kennen den Hinweis "Link in Bio" nur zu gut, denn: Bislang hatte das Gros der Nutzer keine Möglichkeit, im Rahmen von Stories auch Links zu teilen – dies war nur Accounts mit mindestens 10'000 Followern oder verifizierten Accounts möglich. Nun aber gibt Instagram via Blog bekannt, dass von sämtlichen Accounts aus Links zu Stories hinzugefügt werden können – "Link in Bio" dürfte damit also der Vergangenheit angehören.

Um Stories mit einem Link zu bereichern, bietet Instagram sogenannte Link Sticker, auf die User dann tippen können, um weitergeleitet zu werden. Diese Link Sticker können wie die übrigen Sticker auf Instagram auf einer Story platziert werden. Man arbeite ausserdem daran, dass die Sticker angepasst werden können, um den Nutzern beispielsweise eine Vorschau auf den verlinkten Content zu geben.


Im Blog erklärt Instagram auch, dass man trotz der Neuerung unerwünschten Content von der Plattform fernhalten wolle. Aus diesem Grund steht der Link Sticker neu erstellten Accounts nicht zur Verfügung. Und Accounts, die wiederholt Hassnachrichten oder Falschinformationen teilen oder sonst gegen die Richtlinien verstossen, werde der Zugang zu den Link Stickern gesperrt. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Totalausfall von Facebook, Instagram und Whatsapp

5. Oktober 2021 - Während rund sechs Stunden waren Facebook, Whatsapp und Instagram am Montagabend weltweit nicht erreichbar. Schuld am Totalausfall war eine fehlerhafte Konfigurationsänderung.

Facebook pausiert Instagram für Kinder

27. September 2021 - Aufgrund harscher Kritik pausiert Facebook die Weiterentwicklung von Instagram for Kids. Facebook will aber nach wie vor am Konzept festhalten und wehrt sich gegen die Vorwürfe.

So nutzt die Schweizer Jugend Medien

15. Dezember 2020 - Die Schweizer Jugendlichen nutzen das Handy heute länger als vor zwei Jahren, und die beliebtesten Sozialen Netzwerke sind Instagram, Snapchat und Tiktok. Dies geht aus der neuesten JAMES-Studie der ZHAW und Swisscom hervor.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER