Firefox 91: SSO und vereinfachtes Drucken

Firefox 91: SSO und vereinfachtes Drucken

(Quelle: Andrei - stock.adobe.com)
10. August 2021 - Die neue Firefox-Version 91 macht nicht vieles anders als die Vorgängerversion, kommt aber mit einigen praktischen kleinen Helferlein daher.
Mozilla hat den Firefox Browser in Version 91 öffentlich gemacht. Massgebliche Neuerungen sind in der vorliegenden Major-Version nicht enthalten, die Nutzerschaft dürfte sich dennoch an einigen kleineren Änderungen erfreuen. So kehrt die Vereinfacht-Drucken-Option wieder zurück, in der überflüssige Elemente einer auszudruckenden Web-Oberfläche weggelassen werden können. Weiter werden mit Drittprogrammen temporär geöffnete Downloads fortan dauerhaft im Download-Ordner gespeichert, statt beim Schliessen des Programms wieder gelöscht zu werden. Weiter können Downloads sofort und automatisch ausgeführt werden, sobald das Herunterladen vollzogen ist.

Und schliesslich ist mit Firefox 91 nun auch Single Sign-on (SSO) verfügbar, sodass man sich mit der einmaligen Eingabe des Windows-Kontos bei allen möglichen Microsoft-Diensten im Browser einloggen kann. Die Option muss in den Datenschutzeinstellungen aktiviert werden.

Auch gibt es in Firefox 91 für das das anonyme Browsen (Private Browsing) eine kleine Neuerung: Der Browser priorisiert nun automatisch die sicheren HTTPS-Verbindungen, wenn eine HTTP-Website dies als Option anbietet. Details dazu gibt’s im Security Blog von Mozilla.

Die neue Firefox-Version sollte in den kommenden Tagen über den Update-Service ausgerollt werden und kann schon heute hier in der Freeware-Library von "Swiss IT Magazine" heruntergeladen werden. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER