ETH Zürich und PSI gründen Quantum Computing Hub
Quelle: ETH Zürich

ETH Zürich und PSI gründen Quantum Computing Hub

Gemeinsam mit dem Paul Scherrer Institut (PSI) gründet die ETH Zürich einen Hub für die Entwicklung von Quantencomputern. Die neue Forschungsabteilung wird im PSI in Villigen stationiert sein.
3. Mai 2021

     

Die ETH Zürich und das Paul Scherrer Institut (PSI) gründen gemeinsam einem Hub für die Entwicklung von Quantencomputern. Wie die beiden Forschungseinrichtungen erklären, erinnere der derzeitige Stand der noch sperrigen Quantencomputer an die Anfänge des Personal Computers. Die aktuelle Leistung des Quantencomputers an der ETH beträgt 17 Qbits, damit die Geräte künftig ihr Potenzial zeigen können, seien tausende oder gar hunderttausende Qbits nötig. Diesem Ziel will man nun im Rahmen der Zusammenarbeit näherkommen und im neuen ETH Zurich – PSI Quantum Computing Hub einen Quantencomputer mit 100 Qbits bauen. Mehr als 30 Wissenschaftler unter der Leitung der ETH-Professoren Andreas Wallraff und Jonathan Home werden an den Forschungs- und Entwicklungsarbeiten mitwirken. Weitere Gruppen sollen künftig ebenfalls an den Arbeiten beteiligt werden.


Der Hub wird in den Räumlichkeiten des PSI im aargauischen Villigen beheimatet sein, für die Arbeiten mit Quantencomputern werden diese eigens mit baulichen Massnahmen optimiert. Besonders wird auch die interdisziplinäre Natur der Entwicklung von Quantencomutern ins Licht gerückt, hier erhoffen sich die Institute die Nutzung von Synergien und eine enge Zusammenarbeit der Disziplinen der beiden Forschungseinrichtungen. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Management und Technologie: ETH und HSG lancieren Studiengang Emba X

1. Februar 2021 - Die beiden Top-Hochschulen ETH Zürich und Universität St. Gallen lancieren ein neues Weiterbildungsprogramm mit den Schwerpunkten Technologie und Management unter dem Namen Emba X.

Neues Zentrum für Quantenforschung der ETH Zürich

17. Dezember 2020 - Mit dem neuen Kompetenzzentrum ETH Quantum Center sollen die verschiedenen Aktivitäten an der ETH Zürich in diesem Bereich besser vernetzt und gegen aussen hin sichtbar gemacht werden.

CERN lanciert Gratis-Online-Schulung zu Quantencomputing

6. November 2020 - Heute Freitag startet das Kernforschungszentrum CERN kostenlose Online-Kurse, die in die Materie des Quantencomputing einführen. Technologisches Vorwissen wird keines benötigt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER