Neues Zentrum für Quantenforschung der ETH Zürich

Neues Zentrum für Quantenforschung der ETH Zürich

(Quelle: ETH Zürich)
17. Dezember 2020 - Mit dem neuen Kompetenzzentrum ETH Quantum Center sollen die verschiedenen Aktivitäten an der ETH Zürich in diesem Bereich besser vernetzt und gegen aussen hin sichtbar gemacht werden.
Für die ETH Zürich hat die Quantenforschung eine grosse Bedeutung. Inzwischen gibt es eine beachtliche Zahl von Professuren, die sich mit Quantenphysik und -technologien befassen. Nach wie vor sind die meisten von ihnen aber im Departement Physik angesiedelt. Doch auch in anderen Departementen spielen die Quantenwissenschaften eine immer wichtigere Rolle.

Die ETH Zürich will deshalb in den kommenden Jahren ihre Aktivitäten in diesem Bereich weiter ausbauen. So hat die Hochschule bereits im letzten Herbst einen neuen Masterstudiengang in Quantum Engineering lanciert. Und im Rahmen der ETH+ Initiative zum Thema Quantenforschung wurden kürzlich zwei neue Professuren in den Bereichen Quantum Computing am Departement Informatik und Experimental Quantum Technology gemeinsam mit dem Paul Scherrer Institut ausgeschrieben.

Parallel dazu will die ETH Zürich die einzelnen Akteure in diesem Feld besser vernetzen. Die Hochschule hat dazu ein neues ETH Quantum Center gegründet, das als Kompetenzzentrum die verschiedenen Fachrichtungen an der ETH Zürich zusammenbringen wird. Insgesamt 28 Professuren aus sechs Departementen sowie dem PSI haben sich dem neuen Zentrum bereits angeschlossen. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER