Management und Technologie: ETH und HSG lancieren Studiengang Emba X
Quelle: Emba X

Management und Technologie: ETH und HSG lancieren Studiengang Emba X

Die beiden Top-Hochschulen ETH Zürich und Universität St. Gallen lancieren ein neues Weiterbildungsprogramm mit den Schwerpunkten Technologie und Management unter dem Namen Emba X.
1. Februar 2021

     

Die beiden renommierten Schweizer Hochschulen ETH Zürich und Universität St. Gallen lancieren gemeinsam Emba X, ein neues Weiterbildungsprogramm mit den Schwerpunkten Technologie und Management. Man wolle damit die "die Stärken der Universität St.Gallen in der Weiterbildung für Unternehmensführung, Nachhaltigkeit, Strategie und Firmentransformation mit dem Wissen der ETH Zürich im Bereich Technologiemanagement" vereinen, wie es in der Mittelung heisst.

Der Studiengang dauert 18 Monate, die Hochschulen wollen neben den Grundlagen mit viel angewandtem Wissen, etwa in praxisnahen Sprint-Wochen, vermitteln. Mehr Informationen und Details zum Programm gibt es auf der Emba-X-Website.


Karolin Frankenberger, Co-Direktorin von Emba X kommentiert: "Unser neues Programm entwickelt verantwortliche Führungskräfte, die über die Denkweise, das Wissen und die Fähigkeiten verfügen, Management- und Technologiefragen zu integrieren, um eine positive, nachhaltige Wirkung für ihr Team, ihre Organisationen und die Gesellschaft zu erreichen." Und Stefano Brusoni, ETH-Professor und Co-Direktor von Emba X ergänzt: "Neue Technologien geben uns die Möglichkeit, gesellschaftliche Probleme und geschäftliche Bedürfnisse anzugehen, schaffen aber auch neue Herausforderungen für Führungskräfte. Sie müssen lernen, wie sie die widersprüchlichen Ziele unterschiedlicher Interessengruppen aus Wirtschaft und Gesellschaft in Einklang bringen können." (win)


Weitere Artikel zum Thema

CIO-Interview: «Für die Forschung ist es wichtig, dass sie Freiheiten hat»

30. Januar 2021 - Rui Brandao verantwortet als CIO die IT für mehr als 11’000 Mitarbeitende und über 22’000 Studierende an der ETH Zürich. Im Interview spricht er über die Organisation dieses riesigen IT-Apparats und die Rolle der IT für die Forschung.

Neues Zentrum für Quantenforschung der ETH Zürich

17. Dezember 2020 - Mit dem neuen Kompetenzzentrum ETH Quantum Center sollen die verschiedenen Aktivitäten an der ETH Zürich in diesem Bereich besser vernetzt und gegen aussen hin sichtbar gemacht werden.

Fernfachhochschule mit CAS für Advanced Game Development

25. November 2020 - Wer in den wachsenden Markt der Game-Entwicklung einsteigen will, erhält mit dem CAS-Studiengang Advanced Game Development der Fernfachhochschule Schweiz das dazu nötige Rüstzeug.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER