--->

Google unterstützt künftig offiziell Chrome OS auf alten PCs

Google unterstützt künftig offiziell Chrome OS auf alten PCs

(Quelle: Neverware)
16. Dezember 2020 - Nachdem Google das Unternehmen Neverware gekauft hat, soll dessen Lösung Cloudready, mit der Chrome OS auf alten Rechnern betrieben werden kann, Teil des offiziellen Chrome-OS-Release werden.
Seit rund fünf Jahren bietet das Unternehmen Neverware mit Cloudready eine Lösung für den Betrieb von Chrome OS auf alten PCs und Macs an. Vor einigen Tagen nun hat Google Neverware gekauft, und gemäss einem "Engadget"-Bericht ist nun geplant, dass Cloudready Teil des offiziellen Chrome-OS-Release werden soll.

Cloudready soll in der Lage sein, praktisch jeden noch so alten Rechner in 15 Minuten in ein Chrome-OS-Gerät zu verwandeln, ohne dass der User Abstriche im Vergleich mit einem "echten" Chrome-OS-Gerät in Kauf nehmen muss. Dadurch, dass der offizielle Support durch Google bislang fehlte, war es allerdings nicht möglich, Android-Apps auf Cloudready-Geräten zu installieren. In Zukunft aber wird Google Cloudready-Installationen in derselben Art und Weise unterstützen wie Chrome-OS-Installationen – wohl inklusive der Möglichkeit zur Installation von Android Apps. Weiter schreibt "Engadget", dass es für bestehende Cloudready-User keine Änderungen geben wird. Google wolle auch am Lizenzmodell festhalten. Und gerade für Unternehmen und insbesondere Schulen könnte Cloudready künftig noch spannender werden, da Google bei Problemen direkt hilft. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER