Google ersetzt in Chrome OS native Android Apps durch PWAs

Google ersetzt in Chrome OS native Android Apps durch PWAs

Google ersetzt in Chrome OS native Android Apps durch PWAs

(Quelle: Google)
14. April 2020 - Google hat damit begonnen, im Play Store für Chrome OS einige Android Apps mit Progressive Web Apps zu ersetzen.
Google hat im Play Store für das Betriebssystem Chrome OS die beiden nativen Android Apps für Twitter und Youtube durch entsprechende Progressive Web Apps (PWA) ersetzt, wie "Chrome Unboxed" herausgefunden hat. So werden beim Herunterladen von Twitter und Youtube fortan automatisch die PWAs der beiden Dienste auf Chrome OS installiert.

Kommuniziert hat Google diese Änderung nicht, sie bringt für die Nutzer von Chrome OS jedoch den Vorteil, dass PWAs im Gegensatz zu nativen Android Apps weniger Ressourcen benötigen, da es sich dabei im Grunde genommen um Websites handelt, die jedoch lokal auf dem jeweiligen Gerät installiert werden und sich genauso wie Android Apps verhalten. Dies macht angesichts der eher schwachen Hardware vieler Chromebooks durchaus Sinn. Ein weiterer Vorteil ist, dass Entwickler die PWAs mit Updates versorgen können, ohne dass die Nutzer die Nutzer die Apps von sich aus aktualisieren müssen, da die Änderungen Server-seitig aufgespielt werden und beim nächsten Öffnen der App automatisch verfügbar sind. Ob Google nun auch weitere native Android Apps automatisch durch PWAs ersetzen wird, ist nicht bekannt. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER