Swisscom sucht innovative 5G-Projekte

Swisscom sucht innovative 5G-Projekte

(Quelle: Swisscom)
27. September 2020 - Startups und Forschungsteams sind aufgerufen, sich mit ihren Prototypen an der 5G Startup Challenge anzumelden. Die Bewerbungsphase endet per 11. Oktober.
Der Schweizer Telekommunikationsriese Swisscom hat sich mit den Technologieunternehmen Ericsson und Qualcomm zusammengetan, um weltweit die innovativsten Startups und Forschungsteams zu ermitteln, die an 5G-Anwendungen arbeiten. Interessierte Teilnehmer, die bereits ein Produkt oder einen Prototypen entwickelt haben, können sich bis zum 11. Oktober online bewerben. Die 10 interessantesten Anwendungen werden anschliessend zum Finale im Dezember eingeladen. Die Gewinner der 5G Startup Challence werden schliesslich im nächsten Frühling für eine Exploration Week in die Schweiz eingeladen, um die Prototypen im 5G-Netz der Swisscom zu testen und weiterzuentwickeln. Sie erhalten zudem Zugang zum 5G Lab und werden unterstützt durch Experten von Swisscom, Ericsson und Qualcomm.

Die Swisscom Startup Challenge findet seit dem Jahr 2013 statt und steht heuer ganz im Zeichen von 5G. Erstmals richtet sich die Challenge heuer auch an Startups und Forschungsteams in der ganzen Welt. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER