Plant Dropbox den Börsengang?

(Quelle: Dropbox)

Plant Dropbox den Börsengang?

(Quelle: Dropbox)
4. Juli 2017 - Hinter den Kulissen sollen Dropbox-Verantwortliche den Börsengang des Unternehmens vorbereiten. Erste Gespräche mit potentiellen Investoren sollen demnächst folgen.
Mehrere Insider haben gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters erklärt, dass der Cloud-Anbieter Dropbox seinen Gang an die Börse vorbereitet. Zurzeit sei das amerikanische Unternehmen daran Emissionsbanken für den Sprung an die Aktienmärkte zu suchen. Zudem sollen laut Insider-Informationen bereits Gespräche zwischen Dropbox-Verantwortlichen und unterschiedlichen Investmentbanken in den nächsten Wochen geplant sein. Dropbox-Hauptrivale Box ist bereits seit 2015 an der Börse und wurde bei seinem Debut mit rund 1,67 Milliarden bewertet. Damit lag man weit unter den erhofften 2,4 Milliarden Dollar.

Mit Snapchat hat in diesem Jahr bereits ein grosses US-Unternehmen einen Börsengang gewagt. Nach einem fulminanten Start, bei dem die Aktie des Messaging-Dienstes teilweise 50 Prozent über dem Ausgabepreis lag, verflog der Hype und der Kurs der Aktie gab teilweise um mehr als 22 Prozent nach und lag nur noch knapp über dem Ausgabepreis. (Swiss IT Reseller berichtete). (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER