HTC Vive kommt im April

(Quelle: SITM)

HTC Vive kommt im April

(Quelle: SITM)
10. Dezember 2015 - Die Virtual-Reality-Brille Vive von HTC wird im April 2016 für die Allgemeinheit verfügbar sein. Für welchen Preis, ist noch nicht bekannt.
HTC hat das Geheimnis gelüftet, wann die Virtual-Reality-Brille Vive auf den Markt kommen soll. Es wird der April 2016. Dann wird die HTC Vive also der Allgemeinheit zur Verfügung stehen, zu welchem Preis ist aber noch nicht bekannt. Anfang des neuen Jahres sollen zudem nochmals 7000 neue Stück der Brille produziert werden für Entwickler, erklärt das Unternehmen in einem Blogbeitrag. "Seit der Verkündung von HTC Vive im März dieses Jahres haben wir uns darauf fokussiert, umfassenden Content zu entwickeln, Design und User Experience zu verfeinern und Partnerschaften in und ausserhalb der Gaming-Industrie zu schliessen", lässt HTC verlauten. Etwa mit Valve arbeitet HTC in punkto Gaming zusammen, mit anderen, nicht näher genannten Partnern, will man aber auch in Richtung Unterhaltung, Medizin, Bildung und Einzelhandel denken.

"Swiss IT Magazine" hatte auf der Demotour von HTC die Möglichkeit, die VR-Brille zu testen. Überzeugt hat die Erfahrung definitiv – wobei das Erlebnis nicht unbedingt wiederholt werden will… Lesen Sie selbst, entweder in der aktuellen Ausgabe, von der Sie hier eine Probe-Ausgabe bestellen können, oder auch online. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER