Apple investiert 2 Milliarden Dollar in Rechenzentrenbau

Apple investiert 2 Milliarden Dollar in Rechenzentrenbau

(Quelle: Apple)
3. Februar 2015 - In Arizona soll auf dem Gelände von GT Advanced Technologies ein Hauptquartier für Apples Rechenzentren entstehen. Der Bau soll das Unternehmen 2 Milliarden Dollar kosten.
Apple will angeblich 2 Milliarden Dollar in den Bau eines 12 Hektar grossen Hauptquartiers für seine Rechenzentren investieren, wie "Golem" schreibt. Entstehen soll das Data Command Center, das mit einer 70-Megawatt-Photovoltaik-Anlage ausgestattet sein soll, auf dem Gelände von GT Advanced Technologies in Arizona. GT Advanced Technologies wurde ursprünglich von Apple mit der Herstellung des Saphirglases für das iPhone beauftragt, konnte jedoch nie die gewünschte Qualität und Menge liefern. Letztes Jahr musste das Unternehmen schliesslich Konkurs anmelden.

Dem Bericht zufolge will Apple nach Abschluss des Projektes im neuen Hauptquartier 150 Mitarbeitende beschäftigen. Ausserdem sollen durch den Bau des Hauptquartiers 300 bis 500 neue Jobs in der Bauwirtschaft geschaffen werden.
(af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER