Microsoft Lync wird zu Skype for Business

Ab der ersten Hälfte des nächsten Jahres tritt die Unified-Communications-Lösung Lync von Microsoft unter dem Namen Skype for Business auf. Und der Name ist Programm: Die beiden Dienste sollen enger miteinander verknüpft werden, so dass die bisherigen Lync-Anwender von der Nutzererfahrung von Skype profitieren können, ohne auf die Vorteile von Lync zu verzichten.
12. November 2014

     

Microsoft koppelt seine Unified-Communications-Lösung Lync enger an Skype und tauft die Software im Zuge dessen in Skype for Business um. Skype for Business soll den Anwendern eine ähnliche Benutzererfahrung bieten wie bei Skype, ohne dass die Lync zugrunde liegenden Funktionen beeinträchtigt werden. So sollen die Kunden weiterhin von der gleichen Sicherheit des Dienstes profitieren können wie bis anhin und die Features sollen gar noch verbessert werden. So können angeblich Telefonate mit Skype for Business statt mit wie bisher drei Klicks neu mit nur einem Klick weitergeleitet werden.

Von Skype übernommen werden derweil die Icons für das Starten und Beenden von Telefonaten sowie für das Eröffnen einer Videokonferenz. Ausserdem bleibt in Skype for Business neu immer ein kleines Fenster geöffnet, welches den Anrufer zeigt, auch wenn der User seine Aufmerksamkeit gerade einer anderen Applikation zuwendet. Ein weiterer Vorteil der engeren Anbindung der beiden Lösungen sei gemäss Blogbeitrag des Unternehmens, dass die Anwender neu nicht mehr nur die Möglichkeit haben, sämtliche Skype-Nutzer per Telefon oder Sofortnachricht, sondern neu auch per Videokonferenz zu erreichen.


Verfügbar wird Skype for Business im Verlaufe des ersten Halbjahres 2015. Nutzer von Lync Server 2013 brauchen laut Microsoft lediglich ein Update durchzuführen, um Skype for Business zu erhalten. Neue Hardware sei keine von Nöten. Für Office-365-Abonnenten übernimmt Microsoft indessen das Update selbst.
(af)




Weitere Artikel zum Thema

Skype-Gespräche mit Echtzeit-Übersetzer testen

4. November 2014 - Microsoft bringt eine Vorabversion des neuen Skype Translators für interkulturelle Videokonferenzen heraus. Interessierte können sich ab sofort als Tester registrieren.

Skype für iOS passt sich an Display-Grösse an

17. Oktober 2014 - Microsoft hat Skype fürs iPhone in der erneuerten Version 5.6. veröffentlicht. Mit dem neuen Release passt sich die App an die Gerätegrössen an und zeigt auf den Modellen der neuen iPhone-6-Familie mehr Einträge an.

Netstream lanciert Hosted Lync

26. Juni 2014 - Als angeblich erster Schweizer Provider wartet Netstream neu mit einem Hosting-Angebot der Collaboration- und Unified-Communication-Lösung Microsoft Lync auf.

Microsoft aktualisiert seine Lync Apps

27. Januar 2014 - iPhone- und Windows-Phone-Nutzer kommen ab sofort in den Genuss einiger neuer Funktionen, während die Lync App für Android erst in den nächsten Monaten aktualisiert wird.

Microsoft aktualisiert Yammer und Lync

26. Juni 2013 - Microsoft hat seiner Lync-App für Windows 8 ein Update spendiert und gleichzeitig einige neue Features für Yammer in Verbindung mit Sharepoint und Office 365 vorgestellt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER