Microsoft aktualisiert Yammer und Lync

Microsoft aktualisiert Yammer und Lync

26. Juni 2013 - Microsoft hat seiner Lync-App für Windows 8 ein Update spendiert und gleichzeitig einige neue Features für Yammer in Verbindung mit Sharepoint und Office 365 vorgestellt.
(Quelle: Microsoft)
Auf den Tag genau ein Jahr nach der Übernahme des Netzwerks Yammer hat Microsoft einen Blick zurück und nach vorn geworfen.

Wie die Redmonder mitteilen, konnte man die Zahl registrierter Nutzer in den letzten zwölf Monaten um 55 Prozent auf fast 8 Millionen steigern. Und: Die User-Aktivität soll sich ungefähr verdoppelt haben.

Was die Gegenwart betrifft, so hat Microsoft zwei grössere Updates bekanntgegeben. Zum einen bietet man neu einen Yammer-Newsfeed für Sharepoint Online und Office 365 an, zum anderen findet man das soziale Netwzerk neu auch als App im Office Store. In den kommenden Monaten will das Unternehmen dann die E-Mail-Interoperabilität verbessern, Yammer erweiterte Möglichkeiten für Messaging und externe Kommunikation spendieren und die Suche von Sharepoint integrieren – mehr dazu im Yammer-Blog.

Gleichzeitig hat Microsoft ein grösseres Update für die Windows-8-App von Lync veröffentlicht, in das man laut eigenen Angaben in den letzten Monaten viel Arbeit gesteckt hat. Hier gibt es einen kurzen Überblick über die Neuerungen. Die wichtigsten sind eine neue Meeting-Übersicht, Unterstützung für Snap Views und die Möglichkeit für ein anonymes Einloggen. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER