Bechtle lanciert Secure Cloudshare in der Schweiz

Bechtle lanciert Secure Cloudshare in der Schweiz

4. September 2014 - Secure Cloudshare, die Cloud-Lösung zum Datenaustausch von Bechtle, ist ab sofort auch in der Schweiz verfügbar. Der Dienst soll dank Dreifach-Verschlüsselung eine hohe Sicherheit beim Informationsaustausch bieten können.
(Quelle: Bechtle)
Bechtles zentrale Datenaustauschplattform Secure Cloudshare ist ab sofort auch für Schweizer Kunden erhältlich und wird im Bechtle-eigenen Rechenzentrum in Rümlang gehostet. Die Cloud-Lösung erlaube es Unternehmen und Behörden gemäss Bechtle, "Dateien hochsicher und jederzeit nachvollziehbar auszutauschen und vertrauliche Dokumente zu verteilen". So will die Lösung insbesondere durch die dreifach gesicherte Verschlüsselung dank Triple-CryptTM überzeugen. Dabei werden die Daten der Nutzer bereits auf dem Endgerät verschlüsselt und bleiben dies auch während der Datenübertragung. Selbst im Cloud-Speicher von Bechtle verbleiben die Informationen in einem verschlüsselten Zustand.

Für zusätzliche Sicherheit sorgen soll ausserdem die Unterstützung für Mobile ID. Es handelt sich dabei um einen Authentifizierungsdienst, den Swisscom neuerdings gemeinsam mit Sunrise und Orange zur Verfügung stellt (Swiss IT Magazine berichtete).

Weitere Vorteile der Lösung seien die einfache Integrationsmöglichkeit in bestehende Geschäftsprozesse sowie die Möglichkeit, den Dienst on-premise zu beziehen, und die zahlreichen Collaborations-Funktionalitäten wie die Dateizugriffsverwaltung. Ausserdem sei für Bechtle Secure Cloudshare auch eine App für iOS- und Android-Geräte erhältlich. Diese erlaube den Nutzern, auch ausserhalb des Unternehmens auf dessen Plattform zuzugreifen sowie die benötigten Daten in einem verschlüsselten Bereich der App abzulegen. Dadurch können die Informationen anschliessend auch offline aufgerufen werden. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER