Microsoft veröffentlicht App für 3D-Druck

Microsoft veröffentlicht App für 3D-Druck

18. November 2013 - Im Zuge seiner Ankündigung sein Betriebssystem mit Windows 8.1 mit vielen 3D-Druckern kompatibel zu machen, veröffentlicht Microsoft nun die kostenlose App 3D Builder.
(Quelle: Microsoft)
Microsoft hat mit der Lancierung von Windows 8.1 angekündigt, dass sein Betriebssystem mit vielen 3D-Druckern kompatibel sein wird. In einem ersten Schritt in diese Richtung hat der Softwareriese nun eine kostenlose App namens 3D Builder veröffentlicht. Diese erlaubt es den Anwendern einem Blogeintrag zufolge, 3D-Modelle zu entwerfen, zu modifizieren und für den Druck vorzubereiten. Hierfür bietet die 3D-Druck-Applikation Tools zur Skalierung, Rotation und Anordnung der gewünschten Objekte. Hat man die erforderlichen Einstellungen vorgenommen, so lassen sich die Modelle direkt über die App auf den angeschlossenen Drucker übertragen.


Weiter kommt die App mit diversen Beispielmodellen und bietet einem die Option, Konstruktionsdaten von Drittanwendungen einzulesen. Bislang ist 3D Builder erst im US-Store von Microsoft erhältlich. Wann die Applikation auch in der Schweiz verfügbar wird, ist derweil noch offen. (af)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER