Apples Scribble-Funktion kann neu in Microsoft Office genutzt werden

Apples Scribble-Funktion kann neu in Microsoft Office genutzt werden

Apples Scribble-Funktion kann neu in Microsoft Office genutzt werden

(Quelle: Apple)
16. August 2022 - Wer auf seinem iPad die Office-Dienste von Microsoft nutzt, kann sich über eine Erweiterung dessen Funktionalität freuen. Künftig wird es möglich sein, in den Apps Apples Scribble-Funktion zur Konvertierung handschriftlicher Notizen in Text zu nutzen.
Microsoft Office bietet einem Bericht von "Heise" zufolge neu Unterstützung für Apples Scribble-Funktion. Dies erlaubt es den Nutzern, mittels ihres Apple Pencils handschriftliche Notizen zu verfassen und diese anschliessend automatisch in Drucktext umzuwandeln sowie Text zu editieren. Hierfür muss die Scribble-Funktion aber in den Office-Einstellungen erst aktiviert werden. Dies ist aktuell noch nicht allen Anwendern möglich. Das Feature soll schrittweise ausgerollt werden. Wann Scribble in Office in der Breite verfügbar sein wird, ist derzeit noch unklar. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER