Microsoft bringt Teams auf Apple Silicon

(Quelle: Microsoft)

Microsoft bringt Teams auf Apple Silicon

(Quelle: Microsoft)
1. August 2022 - Früher als geplant hat Microsoft die Kollaborationsanwendung Teams für Apple-Silicon-Rechner fit gemacht. Teams-Nutzer profitieren von einer spürbar besseren Performance.
Microsoft verteilt einem Bericht von "Heise" zufolge aktuell eine neue Teams-Version für MacOS, die nativ auf Apple-Silicon-Rechnern läuft. Bis anhin war stets von einem Release-Termin der angepassten Teams-Version im September die Rede gewesen. Die jetzt verteilte Teams-Ausführung trägt die Versionskennung 1.5.00.20352 sowie die Architekturbezeichnung Apple. Mit dem Update laufen nun alle Applikationen inklusive Renderer- und GPU-Prozessen nativ, eine Ausnahme bildet einzig der Audio-Treiber.

Bis anhin sorgte Teams auf Apple-Silicon-Maschinen für wenig Freude. Der Start soll sich laut "Heise" teilweise über 20 bis 30 Sekunden hingezogen haben und auch beim Bedienen wie dem Umschalten zwischen Chats und Teams soll die Performance deutlich zu wünschen übrig gelassen haben. Mit dem neuen Release sollen diese Probleme nun der Vergangenheit angehören und sowohl der Start als auch die Bedienung sollen deutlich flotter von der Hand gehen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER