Zahlreiche Ausfälle bei Microsoft Teams

Zahlreiche Ausfälle bei Microsoft Teams

Zahlreiche Ausfälle bei Microsoft Teams

(Quelle: ink drop – stock.adobe.com)
21. Juli 2022 - Bei Microsoft Teams kam es am Mittwoch zu zahlreichen Ausfällen, die auch auf Office-365-Services überschwappten. Microsoft ermittelt derzeicht noch, wo die genauen Ursachen liegen.
Am Mittwoch und Donnerstag kam es zu zahlreichen Ausfällen bei Microsoft Teams. Auf der Webseite "Downdetector" wurden für Mittwoch bereits 5000 Fälle gemeldet. Microsoft ermittelt derzeit noch, warum es zu Störungen kam, gibt als mögliche Ursache aber eine kürzlich durchgeführte Installation an, die eine beschädigte Verbindung zu einem internen Speichersystem mit sich brachte.

Neben den Störungen bei MS-Teams melden einige Nutzer auch Probleme für Office 365. In darauffolgenden Tweets beichtete Microsoft, dass Microsoft-365-Services mit Teams-Integration von derselben Störung betroffen waren – darunter etwa Word, Office Online und Sharepoint Online. Als Gegenmassnahme habe Microsoft einen Teil des Datenverkehrs umgeleitet, um so die betroffene Umgebung etwas zu entlasten. (rf)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER