Bug lässt Microsoft-365-Apps abstürzen

Bug lässt Microsoft-365-Apps abstürzen

Bug lässt Microsoft-365-Apps abstürzen

(Quelle: Microsoft)
12. August 2022 - Microsoft hat einen Fehler bei Microsoft-365-Anwendungen bestätigt, der bei der Nutzung von Contact-Cards in Outlook, Word und Co. für einen Absturz der betreffenden App sorgt.
In den Microsoft-365-Apps der Version 2206 wurde ein Fehler entdeckt, der die Anwendungen in bestimmten Situationen abstürzen lässt. Wie Günter Born in seinem Blog berichtet, tritt das Problem in Microsoft-365-Apps for Enterprise im Monthly Channel auf.

Das Problem macht sich dann bemerkbar, wenn in Outlook mit der Maus über eine Contact-Card gefahren wird oder in Word oder Excel eine Contact-Card geöffnet wird. Beide Operationen lassen die betreffende Anwendung abstürzen. Dazu soll das Problem auch in Skype for Business auftreten, was bei Anrufen zu Abbrüchen führen soll. Nachdem ein betroffener Anwender das Problem Microsoft gemeldet hatte, bestätigte der Softwareriese den Bug in der Version 2206, Build 15330.20298. Öffentlich hat sich Microsoft zum Problem bis anhin nicht geäussert.

Wie betroffene Anwender melden, soll der Softwarekonzern aktuell die Microsoft-365-Installation auf die Version 2205 zurückrollen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER