Schweizer Blockchain-Konferenz für öffentliche Verwaltungen

Schweizer Blockchain-Konferenz für öffentliche Verwaltungen

(Quelle: Infrachain.ch)
19. September 2018 -  Mit einer Blockchain-Konferenz für öffentliche Verwaltungen sollen Berührungsängste mit der neuen Technologie abgebaut werden. Die Infrachain findet am 3. Dezember in Bern statt.
Am 3. Dezember findet im Berner Stade de Suisse die erste Schweizer Blockchain-Konferenz für die öffentliche Verwaltung – sprich für Vertreter von Verwaltung und Infrastrukturbetreiber – statt. Laut Mitteilung steht an der Infrachain, so der Name der Konferenz, der Austausch im Zentrum. So präsentiere etwa Liechtenstein, was man aus seinem Blockchain-Gesetz gelernt habe und Dänemark gewähre Einblicke in Verwaltungs-Pilotprojekte.

Hinter Infrachain steht die Blockchain Taskforce, die sich die wegweisende Regulierung und Förderung der Blockchain-Technologie auf die Fahne geschrieben hat. "Um optimale Rahmenbedingungen für die Blockchain-Technologie zu ermöglichen, ist ein intensiver Austausch zwischen Verwaltung, Politik und Wirtschaft notwendig", betont Lorenz Furrer, Mitinitiator der Blockchain Taskforce und Projektleiter von Infrachain. "Und diese Diskussion muss einem breiten Publikum offenstehen – nur so können Berührungsängste mit der neuen Technologie abgebaut werden." (abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Blockchain-Hub Trust Square in Zürich wird ausgebaut
 • Genfer Start-up arbeitet an echtem digitalen Eigentum
 • Globale Blockchain-Investitionen: Europa bis 2022 auf Platz zwei

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER