Microsoft Edge holt gegenüber Google Chrome auf
Quelle: Statcounter

Microsoft Edge holt gegenüber Google Chrome auf

Global betrachtet ist Chrome auf dem Desktop laut Statcounter mit fast 65 Prozent Anteil der meistgenutzte Browser. In der Schweiz und auf Mobilgeräten ergibt sich ein anderes Bild.
5. Februar 2024

     

Auch nach den neuesten Zahlen von Statcounter bleibt Chrome mit einem weltweiten Anteil von 64,84 Prozent der unbesiegte Desktop-Browserkönig. An zweiter Stelle liegt nun nicht mehr Safari (8,83 %), sondern Edge mit 12,96 Prozent, gefolgt von Firefox (7,57 %) und Opera (3,23 %). Die zahlreichen weiteren Browser erreichen zusammengenommen knapp über zweieinhalb Prozent.


In der Schweiz schwingt Chrome zwar ebenfalls obenauf, allerdings "nur" mit einem Anteil von 55,24 Prozent. Und auch hierzulande liegt Edge mit beachtlichen 24,06 Prozent auf dem zweiten Rang. Safari zeichnet hier für 9,73 Prozent des Marktanteils verantwortlich, Firefox für 8,67 Prozent. Zusammengefasst lässt sich somit sagen, dass Chrome in der Schweiz im Januar 2024 weniger populär war als weltweit, Edge, Safari und Firefox dagegen beliebter. Opera liegt bei uns abgeschlagen bei 1,92 Prozent – deutlich weniger als global.

Ganz anders sieht es aus, wenn man nur die Browsernutzung auf Smartphones betrachtet. Weltweit liegt dabei Chrome (64,47 %) vor Safari (25,07 %) und Samsung Internet (4,39 %). Auch hier weist die Schweiz ein unterschiedliches Profi auf: Safari ist mit 50,22 Prozent der Platzhirsch, geschuldet wohl dem hohen iPhone-Marktanteil hierzulande. Auf dem zweiten Rang folgt Chrome mit 37,44 Prozent, dahinter Samsung Internet mit immerhin 9,11 Prozent – auch Samsungs Smartphones sind in der Schweiz offenbar beliebter als weltweit gesehen. (ubi)



Weitere Artikel zum Thema

Microsoft gelobt Besserung beim Browserzugang auf Teams

19. Dezember 2023 - In Zukunft sollen auch Safari- und Firefox-Nutzer in der Web-Version von Teams vom vollen Funktionsumfang profitieren. Bisher war dies Anwendern von Chromium-basierten Browsern vorbehalten.

Windows nimmt Apple in der Schweiz OS-Marktanteile ab

2. August 2023 - Apple-Betriebssysteme verlieren laut Zahlen von Statcounter in der Schweiz. Dies zulasten der Betriebssysteme von Microsoft.

Safari legt global zu, Edge gewinnt leicht

3. Juli 2023 - Die Statcounter-Zahlen für den Juni sind da. Bei den Desktop-Browsern steigen die Anteile von Safari auf Platz 2 und Edge auf Platz 3 global leicht. Chrome bleibt an der Spitze, lässt aber gegenüber dem Mai nach. In der Schweiz liegt Edge deutlich höher auf dem zweiten Platz.

Kommentare
Wen wunderts. Tut doch MS alles erdenklich mögliche, um den Nutzern die Verwendung eines anderen Browsers zu verunmöglichen. Zum Beispiel werden hyperlinks aus Outlook immer mit Edge geöffnet, egal welcher Browser als Standard definiert ist.
Dienstag, 6. Februar 2024, eja



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER