Safari legt global zu, Edge gewinnt leicht
Quelle: Statcounter

Safari legt global zu, Edge gewinnt leicht

Die Statcounter-Zahlen für den Juni sind da. Bei den Desktop-Browsern steigen die Anteile von Safari auf Platz 2 und Edge auf Platz 3 global leicht. Chrome bleibt an der Spitze, lässt aber gegenüber dem Mai nach. In der Schweiz liegt Edge deutlich höher auf dem zweiten Platz.
3. Juli 2023

     

Die globalen Desktop-Browser-Nutzungszahlen von Statcounter weisen für den Juni 2023 interessante Entwicklungen aus. Apples Safari legt gegenüber dem Mai von 12,85 auf 14,38 Prozent zu, und auch Edge verzeichnet einen leichten Zuwachs und kommt neu wieder auf einen Anteil von über 10, nämlich 10,78 Prozent. Ungebrochener Platzhirsch bleibt Chrome – allerdings mit einem Minus, denn Googles Browser musste auf dem Desktop von einem Anteil von 65,88 Prozent im Mai auf 61,16 Prozent im Juni deutlich Haare lassen. Denn auch auf den hinteren Rängen gab es Zuwächse bei Firefox und Opera.


In der Schweiz sehen die Zahlen wie gewohnt etwas anders aus. Auch hierzulande liegt Chrome mit 53,88 Prozent an der Spitze – mit einem satten Plus von 4,68 Prozentpunkten im Vergleich zum Mai.

An zweiter Stelle folgt Edge mit 23,21 Prozent (plus 4,19 %). An dritter Stelle liegt Safari mit einem Minus von 4,73 Prozentpunkten und einem Anteil von noch 11,1 Prozent. Auch bei Firefox und Opera ist in der Schweiz ein leichter Rückgang zu verzeichnen.

Ganz anders verhält es sich im iPhone-Land Schweiz mit Mobilbrowsern. Hier liegt Safari mit einem Anteil von 50,91 Prozent mit Abstand an der Spitze – allerdings mit einem Rückgang gegenüber dem Vormonat von 4,92 Prozentpunkten, während der Anteil des zweitplatzierten mobile Chrome von 32,17 auf 36,39 Prozent anstieg. An dritter Stelle liegt Samsung Internet mit einem fast unveränderten Anteil von 9.39 Prozent. (ubi)



Weitere Artikel zum Thema

Desktop-Browser: Chrome vor Edge und Safari

2. August 2022 - Die neuesten Statistiken von Statcounter zeigen bei den Desktop-Browsern die ungebrochene Dominanz von Chrome, während Edge auf niedrigem Niveau zulegen kann. Auf dem dritten Platz liegt Safari.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER