Auch Threema rügt Apple
Quelle: Threema

Auch Threema rügt Apple

Threema ist mit dem Vorgehen von Apple bezüglich des Zulassens alternativer App-Bezugsmethoden nicht zufrieden. Das Ganze sei lediglich eine Scheinlösung.
1. Februar 2024

     

Die von Apple angestossene Öffnung des App-Stores auf Druck der EU wurde schon von manchem grossen App-Entwickler, beispielsweise Spotify, stark kritisiert ("Swiss IT Magazine" berichtete). Nun findet auch der Schweizer Messaging-Anbieter Threema deutliche Worte für die Makulatur von Apple. Der präsentierte Vorschlag sei keine echte Lösung, sondern eine unübersichtliche Verkomplizierung, deren einziges Ziel es sei, Apples de facto Monopolstellung zu behalten, wettert Threema-CEO Martin Blatter.

Threema hatte im Vorfeld damit gerechnet, dass aufgrund des Digital Market Acts (DMA) der EU endlich bald auch iOS-User die App direkt über den Threema-Shop beziehen können – so, wie es für Android-User seit jeher der Fall ist. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass Apple lediglich alternative App-Marktplätze akzeptiert, die von Apple geprüft werden und wo immer noch eine happige Provision von 17 Prozent an Apple fällig wird.


Threema argumentiert, dass alle Begründungen von wegen Sicherheit und Datenschutz seitens App nur ein Vorwand seien. Beim Betriebssystem MacOS sei es schliesslich auch möglich, Applikationen von überall her direkt herunterzuladen, ganz ohne App-Store-Zwang. Threema appelliert daher mit Nachdruck an die EU-Kommission, die Scheinlösung, wie Threema sie bezeichnet, nicht zu akzeptieren. (dok)



Weitere Artikel zum Thema

Apple erlaubt alternative App Stores in der EU - Schweiz bleibt aussen vor

26. Januar 2024 - Mit der kommenden iOS-Version 17.4 lässt Apple alternative App Stores in der EU zu, um dem Gesetz über digitale Märkte zu entsprechen. Für die Schweiz gilt die Regelung als nicht EU-Land allerdings nicht.

Threema führt Bezahlung mit Bargeld ein

1. Oktober 2023 - Lizenzen des sicheren Schweizer Messaging-Dienstes Threema können neu auf Wunsch per Bargeld bezahlt werden, das per Briefpost gesendet wird.

Threema ermöglicht individuelle Chat-Hintergründe in iOS

2. Juni 2023 - Threema hebt die Individualisierung von Chats auf ein neues Niveau: Ab sofort ist es möglich, jedem Chatverlauf ein separates Hintergrundbild zuzuweisen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER