USB-C beim iPhone 15 womöglich funktional eingeschränkt
Quelle: Apple

USB-C beim iPhone 15 womöglich funktional eingeschränkt

Laut einem Gerücht baut Apple ins iPhone 15 einen Lightning-kompatiblen Chip ein. Was dieser genau bewirken soll, ist indes unklar.
13. Februar 2023

     

Apple soll, da ist sich die Gerüchteküche einig, beim kommenden iPhone 15 den Lightning- durch einen USB-C-Anschluss ersetzen, wie es von der EU ab 2024 gefordert wird. Nun postuliert ein User der chinesischen Plattform Weibo laut einem Artikel von "9to5Mac", dass Apple beim iPhone 15 einen Lightning-kompatiblen Chip einsetzen wird, der zusammen mit dem USB-C-Port zum Einsatz kommt.

Daraus könnte man schliessen, dass die Firmware der neuen iPhone-Serie genau bestimmt, wie der USB-C-Port auf angeschlossene Geräte reagiert. Mit anderen Worten: Nicht alles, was man mit dem Anschluss verbindet, wird vom iPhone 15 akzeptiert – Apple behielte die Kontrolle darüber und die Hersteller von USB-C-Geräten müssten diese für den Einsatz am iPhone zertifizieren lassen.


"9to5Mac" bezeichnet den Wahrheitsgehalt des Weibo-Posts allerdings als eher dubios. Ausserdem habe der iPhone-Hersteller bei den neuen iPads die USB-C-Funktionalität nicht auf Apple-zertifiziertes Zubehör limitiert. Und: Es könne sein, dass der Lightning-Chip nur dazu diene, dass Lightning-zertifizierte Geräte auch mit den neuen iPhones funktionieren. (ubi)


Weitere Artikel zum Thema

WiFi 6E bekommen wohl nur die iPhone-15-Pro Modelle

30. Januar 2023 - Bei der kommenden iPhone-15-Serie erhalten die Pro- und die Non-Pro-Modelle laut einem Leak erstmals unterschiedliche WLAN-Standards. WiFi 6E bleibt den Pro-Modellen vorbehalten.

iPhone 15: Neue Gerüchte zu Line-up und (günstigeren) Preisen

3. Januar 2023 - Apple will mit dem iPhone 15 offenbar die Abgrenzung zwischen den regulären und den Pro-Modellen schärfen, was die Einstiegsmodelle günstiger machen könnte.

Beim iPhone 15 Pro kommt Face ID unters Display

23. März 2022 - Während das iPhone 14 Pro noch mit einem runden Kameraloch und einer länglichen Aussparung für die Face-ID-Sensoren daherkommen soll, fällt die Face-ID-Aussparung dank einer neuen Technologie von Samsung beim iPhone 15 Pro wohl weg.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER