Twitter Blue ermöglicht das Schreiben halber Romane
Quelle: Depositphotos

Twitter Blue ermöglicht das Schreiben halber Romane

Twitter ermöglicht den zahlenden US-Kunden das Posten von bis zu 4000 Zeichen. Auch Retweets in Überlänge werden möglich.
10. Februar 2023

     

Twitter Blue Abonnenten in den USA bekommen die Möglichkeit, bis zu 4000 Zeichen lange Tweets zu posten. Dies hat Twitter bekannt gegeben. Allerdings ist die Funktion derzeit mit einer Einschränkungen versehen. Wenn der Tweet länger als die üblichen 280 Zeichen ist, kann man ihn nicht als Entwurf speichern oder terminieren. Es muss also der komplette Erguss auf einmal getippt werden. Die Leser können mit dem Giga-Tweet wie gewohnt interagieren, unabhängig von ihrem Blue-Status.


Damit die langen Tweets auf der Timeline nicht überproportional viel Platz einnehmen, sind nur die ersten 280 Zeichen sichtbar. Wer den gesamten Tweet sehen will, muss ihn mittels Klick ausklappen. Was ebenfalls den Blue-Abonnenten vorbehalten ist, ist die Möglichkeit, Retweets zu zitieren und mit bis zu 4000 Zeichen zu antworten. Immerhin bekommen die User so etwas für die acht Dollar, die sie monatlich für ihr Blue-Abo bezahlen. Wann diese Funktion ausserhalb der USA ausgerollt wird, ist noch nicht bekannt. (dok)


Weitere Artikel zum Thema

Twitter: Verifizierte Firmen-Accounts kosten monatlich 1000 Dollar

6. Februar 2023 - Unternehmen, die ihr Twitter-Konto verifizieren wollen, müssen dafür tief in die Tasche greifen: Das goldene Häkchen könnte in Zukunft mit 1000 US-Dollar pro Monat zu Buche schlagen.

Twitter-API ab kommender Woche kostenpflichtig

3. Februar 2023 - Twitter hat verlauten lassen, für die Nutzung der Twitter-API ab kommender Woche Geld zu verlangen. Preise werden noch keine genannt.

Twitter will zur Payment-Plattform werden

31. Januar 2023 - Twitter will über kurz oder lang seinen Funktionsumfang massgeblich erweitern und zur "Everything App" mutieren. Der erste Schritt dorthin scheint nun die Entwicklung einer Bezahlplattform zu werden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER