Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

Microsoft investiert weitere Milliarden in OpenAI

(Quelle: Depositphotos)
24. Januar 2023 - Gerüchte kursierten bereits seit mehreren Wochen, nun ist es fix: Microsoft investiert weitere Milliarden in KI-Experte OpenAI. Über die Höhe der Investition bewahren jedoch beide Unternehmen Stillschweigen.
Microsoft vertieft die seit 2019 bestehende Partnerschaft mit OpenAI. Per Blogbeitrag gibt Microsoft den Abschluss einer mehrjährigen milliardenschweren Übereinkunft bekannt. Um welchen Betrag es sich genau handelt, gibt Microsoft jedoch nicht preis. Jüngst kursierten Gerüchte, dass Microsoft und OpenAI über eine Investition in der Höhe von 10 Milliarden Gespräche führten (Schwestermagazin "Swiss IT Reseller" berichtete).

Im Zuge der erweiterten Partnerschaft möchte man die KI-Entwicklung weiter vorantreiben. "Wir haben unsere Partnerschaft mit OpenAI aus dem gemeinsamen Bestreben heraus gegründet, die KI-Spitzenforschung verantwortungsvoll voranzutreiben und KI als neue Technologieplattform zu demokratisieren", erklärt Microsoft-CEO Satya Nadella. So wird Microsoft die KI-Modelle von OpenAI beispielsweise in seinen Verbraucher- oder Unternehmensprodukten einsetzen, um damit neue Arten von digitalen Erlebnissen zu schaffen. Zudem stehen die KI-Modelle von OpenAI künftig auch Nutzern des jüngst breit veröffentlichten Azure OpenAI Service zur Verfügung ("Swiss IT Magazine" berichtete). "In dieser nächsten Phase unserer Partnerschaft werden Entwickler und Unternehmen aus allen Branchen mit Azure Zugang zu den besten KI-Infrastrukturen, Modellen und Toolchains haben, um ihre Anwendung zu entwickeln und auszuführen", so Satya Nadella weiter. (rf)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER