Mozilla veröffentlicht Firefox 109

Mozilla veröffentlicht Firefox 109

18. Januar 2023 - Die neueste Firefox-Version ist da. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören ein neuer Button für Erweiterungen sowie ein Exploit-Schutz für Windows-Nutzer.
Mozilla veröffentlicht Firefox 109
(Quelle: Mozilla)
Die Entwickler von Mozilla haben Version 109 von Firefox veröffentlicht. Die neueste Ausgabe des Browsers, die unter anderem in unserer Freeware-Bibliothek heruntergeladen werden kann, bringt einige neue Funktionen und Sicherheitsupdates sowie Bug-Fixes. So wird beispielsweise die Benutzeroberfläche um eine neue Schaltfläche für Erweiterungen ergänzt (siehe Screenshot). Damit können Benutzer unter anderem überprüfen und kontrollieren, welche Erweiterungen die Erlaubnis haben, auf bestimmte besuchte Websites zuzugreifen. Gleichzeitig sind neu standardmässig Erweiterungen der Manifest-Version 3 (MV3) aktiviert.

Weiter wurde laut Mozilla in den Prozessen des Medienwiedergabedienstprogramms ein Exploit-Schutz mit dem Namen Arbitrary Code Guard aktiviert, womit die Sicherheit für Windows-Benutzer steigen soll. Zudem verschwindet Colorways aus Firefox und bietet der Abschnitt "Kürzlich geschlossen" in der Firefox-Ansicht Nutzern neu die Möglichkeit, URL-Links manuell zu schliessen oder aus der Liste zu entfernen. Alle weiteren Neuerungen und Verbesserungen findet man in den vollständigen Release Notes.


Im Netz wird derweil bereits über Version 110 von Firefox spekuliert. Diese soll erstmals ein GPU Sandboxing unter Windows ermöglichen. Die entsprechende Funktion wird aktuell bereits in den Vorabversionen des Browsers getestet. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER