Twitter testet Feature für eine höhere Zeichenzahl

(Quelle: Twitter)

Twitter testet Feature für eine höhere Zeichenzahl

(Quelle: Twitter)
27. Juni 2022 - Wer bei Twitter einen Text absetzt, ist bislang auf eine Zeichenzahl von 280 beschränkt. Dies könnte sich nun ändern, testet das Unternehmen doch aktuell eine neue Funktion, welche Inhalte mit mehr Zeichen erlauben soll.
Beim Kurznachrichten-Dienst Twitter könnte es in Zukunft möglich sein, Content abzufassen, der die Zeichengrenze von 280 überschreitet. Zumindest soll das Unternehmen unter dem Namen Notes aktuell eine entsprechende Funktion testen – wenn auch mit einem eher kleineren Testerkreis. Das Feature könnte sich dank der höheren Zeichenzahl für Newsletter eignen oder an die Stelle von Threads treten, mit denen die Zeichengrenze bislang umgangen werden konnte, wie "Heise" schreibt. In welchen Ländern die veröffentlichten Notes, die eigentlich selbst ohne Twitter-Account zugänglich sein sollten, derzeit gelesen werden können, ist unklar. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER