Apple Watch SE soll Upgrade erhalten

Apple Watch SE soll Upgrade erhalten

2. Mai 2022 - Im Herbst dieses Jahres könnte Apple eine zweite Generation seiner Watch SE auf den Markt bringen, die über den aktuellen S7-Chip und ein Always-on-Display verfügt. Dies würde vermutlich mit einer Preiserhöhung einhergehen.
(Quelle: Apple)
Schenkt man einem Bericht von "Winfuture" Glauben, das sich wiederum auf "iDropnews-Blog" beruft, so plant Apple für den Herbst dieses Jahres den Launch einer zweiten Generation seiner Apple Watch SE. Diese soll dem bisherigen Design der Smart Watch treu bleiben. Beim Chip dürfen die Kunden allerdings mit einem Upgrade auf den aktuellen S7-Chip rechnen. Zudem soll die smarte Uhr mit einem Always-on-Display sowie verbesserten Audio-Funktionen und EKG-Sensoren aufwarten können. Im Gegenzug soll das Gerät dafür auch teurer werden – in den USA um rund 20 Dollar. Wie viel die Teuerung hierzulande betragen wird, ist noch unklar.

Auch um die Apple Watch 8 ranken sich diverse Gerüchte. Darunter eines, über das sich Apple-Analyst Ming-Chi Kuo gegenüber "Macrumors" geäussert haben soll, wie "Winfuture" schreibt: Demnach soll das Flaggschiff in der Lage sein, die Körpertemperatur des Trägers zu messen. Dieses Feature sei bislang nicht mit an Bord gewesen, da Apple Probleme mit dem Algorithmus habe. Dies könnte sich bis zum Release der Smart Watch vielleicht ändern. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER