Huawei stellt Nova 9 und Watch GT 3 vor

Huawei Nova 9 (Quelle: Huawei)

Huawei stellt Nova 9 und Watch GT 3 vor

(Quelle: Huawei)
12. November 2021 - Huawei hat eine Reihe neuer Consumer-Produkte vorgestellt, die in der Schweiz noch im Dezember erscheinen oder bereits erhältlich sind – darunter das neue Smartphone Nova 9 und die Watch GT 3.
Das Nova 9 kommt mit einem seitlich abgerundeten 6,57-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixeln und einer dynamischen Bildwiederholrate von 60 bis 120 Hz. Im Innern verbaut Huawei einen Snapdragon 778G 4G sowie 8 GB RAM und 128 GB ROM. Die Hauptkamera löst mit 50 MP auf und wird begleitet von drei weiteren Sensoren mit 8 (Ultraweitwinkel) und zwei Mal 2 MP (Makro- und Tiefen-Kamera). Grosse Sensoren sollen dafür sorgen, dass die Kameras lichtempfindlich sind, zudem soll Künstliche Intelligenz die Qualität der Aufnahmen weiter verbessern. An der Front kommt eine Kamera mit 32 MP zum Einsatz, und als eines der Highlights wird die Möglichkeit angepriesen, Videos gleichzeitig mit der Rück- und der Frontkamera aufzunehmen. Der Akku des gerade einmal 7,7 Millimeter dicken und 175 Gramm schweren Geräts fasst 4300 mAh und kann dank 66 W Supercharge innerhalb von 38 Minuten komplett geladen werden. Verkauft wird das Nova 9, auf dem Huaweis neues, hauseigenes Betriebssystem EMUI 12 (basierend auf Android 11, aber ohne Google-Dienste) läuft, in Blau und Schwarz ab November für 499 Franken.

Ebenfalls präsentiert wurde die Watch GT 3, die es in zwei Grössen mit 42 und 46 Millimeter (Dicke 10,2 bzw. 11 mm, Gewicht 35 bzw. 42,6 g) gibt und die mit Akkulaufzeiten von sieben (42 mm) respektive 14 Tagen (46 mm) aufwarten kann. Neu an der Uhr ist unter anderem die drehbare Krone, die zum Navigieren genutzt werden kann. Daneben hat Huawei einen neuen Sensor (TruSeen 5.0+) verbaut, der Gesundheitsdaten wie Herzschlag, Puls, Schlaf, SpO2, Stress und vieles mehr deutlich akkurater und verlässlicher erfassen soll, so der Hersteller. Komplettiert wird das Ganze durch KI-Algorithmen, so dass die Uhr beispielsweise in der Lage ist, aufgrund bereits aufgezeichneter Daten personalisierte Trainingspläne zu erstellen – quasi ein Personal Trainer am Handgelenk, so zumindest das Versprechen. Alles in allem sollen sich über 100 Trainingsmodi für alle erdenklichen Sportarten finden. Ebenfalls verbessert wurde die GPS-Ortung dank der Unterstützung von fünf Satellitensystemen. In den Handel kommt die Uhr im Dezember zu Preisen ab 229 (42 mm) beziehungsweise 249 Franken (46 mm).
Huawei Nova 9 (Quelle: Huawei)
Huawei Nova 9 (Quelle: Huawei)
Huawei Nova 9 (Quelle: Huawei)
Huawei Nova 9 (Quelle: Huawei)
Huawei Nova 9 (Quelle: Huawei)
Huawei Nova 9 (Quelle: Huawei)
Huawei Freebuds Lipstick (Quelle: Huawei)
Huawei Sound Joy (Quelle: Huawei)
Huawei Sound Joy (Quelle: Huawei)
Huawei Watch Fit Mini (Quelle: Huawei)
Huawei Watch GT 3 (Quelle: Huawei)
Huawei Watch GT 3 (Quelle: Huawei)
Huawei Watch GT 3 (Quelle: Huawei)
Huawei Watch GT 3 (Quelle: Huawei)
Huawei Watch GT 3 (Quelle: Huawei)
Huawei Watch GT 3 (Quelle: Huawei)
Huawei Watch GT 3 (Quelle: Huawei)
Huawei Watch GT 3 (Quelle: Huawei)

Neu im Angebot bei Huawei sind zudem die Kopfhörer Huawei Freebuds Lipstick – deren Besonderheit es ist, dass sie in einem Metall-Case verpackt sind, das ausschaut wie ein Lippenstift. Die knallroten In-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung werden für 229 Franken verkauft. Dann gibt es die Huawei Watch Fit neu in einer Version Mini. Die 20 Gramm schwere Fitnessuhr kommt mit einer Krone, einem OLED-Display (1,47 Zoll, 368 x 194 Pixel) und einem Akku, der 14 Tage halten soll. Preise beginnen bei 109 Franken. Und last but not least hat Huawei den portablen Lautsprecher Sound Joy angekündigt. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit Devialet entwickelt, ist 202 Millimeter hoch und besitzt einen Durchmesser von 73 Millimeter und wiegt 680 Gramm. Der integrierte 8800-mAh-Akku des IP67-geschützten Speaker soll bis 26 Stunden halten, und zwei Speaker sollen sich ganz einfach zu einem Stereo-Paar koppeln lassen. Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit des Speakers stehen noch aus. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER