Windows Server Update verhindert sichere Netlogon-Verbindungen
Quelle: Microsoft

Windows Server Update verhindert sichere Netlogon-Verbindungen

Ein Bug in den Windows Server Security Updates ab dem 11. Januar führt dazu, dass Applikationen und Netzwerkgeräte teils keine sicheren Netlogon-Verbindungen aufbauen können. Ein Fix existiert derzeit nicht.
28. Februar 2022

     

Microsoft warnt Nutzer, die am oder nach dem 11. Januar ein Windows Server Security Update vorgenommen haben, dass ein damit zusammenhängender Fehler Applikationen und Netzwerkgeräte davor hindern kann, sichere Netlogon-Verbindungen aufzubauen. Über diesen Dienst werden Services und Nutzer bei der Anmeldung im Windows-Domänencontroller authentifiziert. Vom Bug betroffen sind einem Bericht von "Bleepingcomputer" zufolge die Windows Server 2008 SP2, 2008 R2 SP1, 2012, 2012 R2, 2016, 2019 und 2022. Ein Fix steht bislang nicht bereit. Microsoft untersucht den Fehler derzeit noch. (af)


Weitere Artikel zum Thema

Security-Updates ohne Neustart für Azure-Server dank Microsoft Hotpatching

18. Februar 2022 - Mit dem neuen Feature Hotpatching für Windows Server Azure Edition Core VM können Security-Updates aufgespielt werden, ohne dass ein Server-Neustart notwendig wird.

Microsoft veröffentlicht neue Windows Server Preview

20. Januar 2022 - Microsoft hat eine neue Windows Server Preview veröffentlicht. Die Preview steht als ISO-File in 18 verschiedenen Sprachen bereit und ist bis Mitte September lauffähig.

Fix für halbgares Windows Server Update verfügbar

18. Januar 2022 - Das jüngste Server Update für Windows Server hat – mal wieder – zu Ärger geführt. Nun hat Microsoft nachgepatcht.

Microsoft zieht Server-Updates zurück

16. Januar 2022 - Nachdem die jüngsten Januar-Updates für Windows Server nach der Installation zu verschiedenen Problemen geführt haben, hat Microsoft die Updates zumindest teilweise zurückgezogen.

Patchday: Microsoft schliesst lange Liste von Lücken

13. Januar 2022 - Der Januar-Patchday bei Microsoft ist umfangreich ausgefallen. Alles in allem gegen 100 Lücken in Windows, Office und den Serverprodukten wurden geschlossen. Die Updates sorgen allerding einmal mehr für Probleme.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER