Neue Preview von Visual Studio 2022 verfügbar

(Quelle: Microsoft)

Neue Preview von Visual Studio 2022 verfügbar

(Quelle: Microsoft)
7. Januar 2022 - Die jüngste Vorabversion von Visual Studio 2022 vermag unter anderem Dokumente automatisch zu speichern, wenn die Entwicklungsapplikation den Fokus verliert.
Microsoft hat eine neue Vorabversion der Entwicklungsumgebung Visual Studio 2022 Version 17.1 veröffentlicht. Die Neuerungen sind wiederum vielfältiger Natur und betreffen etwa den Editor, der neu Dokumente automatisch zu speichern vermag, sobald die Applikation den Fokus verliert. Die neue Autosave-Option muss allerdings zuerst explizit aktiviert werden, bevor man sie nutzen kann. Dazu startet der Editor die Code-Cleanup-Funktion neu automatisch, wenn das Dokument explizit gespeichert wird. Auch dieses Feature muss aktiv eingeschaltet werden. Weitere Neuerungen betreffen das Farbschema, die Einbindung von Github Accounts oder bei den Git-Tools die Möglichkeit, einzelne Branches zu vergleichen. Daneben hat Microsoft eine ganze Reihe von Bugs und Unzulänglichkeiten korrigiert.

Eine komplette Liste aller Neuerungen und Verbesserungen hat Microsoft in den Release Notes veröffentlicht. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER