Microsoft veröffentlicht .NET 6 und Visual Studio 2022 mit 64-Bit-Architektur

(Quelle: Microsoft)

Microsoft veröffentlicht .NET 6 und Visual Studio 2022 mit 64-Bit-Architektur

(Quelle: Microsoft)
11. November 2021 - Für Entwickler hat Microsoft gleich zwei Releases zu verkünden: zum einen wurde .NET 6 veröffentlicht, das durch seine Performance bestechen soll, und ausserdem ist nun Visual Studio 2022 mit 64-Bit-Architektur erhältlich.
Microsoft hat die Entwicklerplattform .NET in Version 6 lanciert und darüber hinaus Visual Studio 2022, das erstmals in als 64-bit-Paket an die Entwickler ausgeliefert wird (via "Betanews"). Die beiden Releases sollen das Entwickler-Leben einfacher machen.

So handelt es sich bei .Net 6 um eine Long-Term-Support-Version mit drei Jahren Unterstützung durch Microsoft, die nativ auch Apples Arm64-Chips unterstützt. Darüber hinaus spricht Microsoft von der schnellsten .NET-Version, die es bisher gab, und sie verfügt dank dem Einsatz der Community nun auch über eine Hot-Reload-Funktion, mit der Änderungen am Code angezeigt werden können, auch wenn die Applikation noch läuft.

Visual Studio 2022 hingegen soll nun dank 64-bit-Architektur um Längen leistungsfähiger sein als seine Vorgänger. Das Entwicklerwerkzeug kommt unter anderem mit KI-Unterstützung für das Schreiben von Code, wobei die KI gar in der Lage sein soll, ganze Code-Zeilen selbständig zu verfassen. Darüber hinaus wurde der Debugger verbessert und es gibt auch neue Funktionen wie beispielsweise Web Live Preview.

Visual Studio 2022 steht hier zum Download bereit, .NET 6 gibt es unter diesem Link. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER