Firefox in Windows 10 einfacher zum Standard-Browser machen
Quelle: Andrei - stock.adobe.com

Firefox in Windows 10 einfacher zum Standard-Browser machen

Mozillas Firefox kann in Windows 10 neu einfach per Klick aus dem Browser heraus zum Standard-Browser gemacht werden. Etwas, das bislang Edge vorbehalten war.
14. September 2021

     

Wer in Windows 10 einen anderen Standard-Browser als Edge einstellen will, der kann dies eher umständlich über die Systemeinstellungen tun. Lediglich der Microsoft-eigene Browser Edge kann mit einem Klick als Standard-Browser eingestellt werden. Mozilla scheint dieser Situation aber nun überdrüssig zu sein und hat in Firefox 91 den Prozess, mit welchem Microsoft Edge als Standard-Browser in Windows 10 festlegt, nachgebaut. So kann Firefox einfach und schnell als Standard-Browser eingestellt werden. Konkret bedeutet dies, dass User Firefox direkt aus dem Browser heraus als Standardprogramm festlegen können, ohne den Umweg über die Systemeinstellungen zu gehen, wie "The Verge" berichtet. Ein Mozilla-Sprecher erklärte gegenüber der Plattform, dass es allen Personen einfach ermöglicht werden sollte, Standardeinstellungen zu tätigen. Dies sei aber nicht der Fall.

Eine Forderung, die Mozilla erstmals 2015 in einem offenen Brief an Microsoft richtete, die aber nun mit der Lancierung von Windows 11 noch schwerer zu erfüllen sein wird. Denn Windows 11 wird es noch schwerer machen, den Default-Browser zu ändern.


Wie Microsoft auf den Nachbau von Mozilla reagieren wird, ist noch unklar. Zudem bleibt abzuwarten, ob andere Browser-Hersteller wie Google oder Opera dem Beispiel von Mozilla folgen werden. (abr)



Weitere Artikel zum Thema

Version 94 von Edge ermöglicht einfaches Update von Passwörtern

6. September 2021 - Mit Version 94 wird Microsoft Edge um eine wichtige Funktion reicher. So soll der Browser es fortan ermöglichen, gespeicherte Passwörter einfach zu ändern, indem der Nutzer direkt zur betreffenden Website weitergeleitet wird.

Firefox 91: SSO und vereinfachtes Drucken

10. August 2021 - Die neue Firefox-Version 91 macht nicht vieles anders als die Vorgängerversion, kommt aber mit einigen praktischen kleinen Helferlein daher.

Microsoft testet Super Duper Secure Mode für den Edge Browser

5. August 2021 - Microsoft arbeite am sogenannten Super Duper Secure Mode für seinen Browser Edge. Das Feature ist bereits in den Canary-, Dev- und Beta-Versionen erhältlich und deaktiviert den Just in Time Javascript Interpreter.

Kommentare
Wenn ich Opera installiere bzw. update macht es sich jedesmal ungefragt selbst zum Standard-Browser - und ich mache das rückgängig. Und Leute, für die das Einstellen eines Standardbrowsers ein Problem ist, kümmern sich ziemlich sicher nicht darum, wer bei ihnen diese Aufgabe löst – die wissen meistens gar nicht, was ein Browser ist …
Dienstag, 14. September 2021, Martin Jucker



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER