8,5 Milliarden Dollar: Amazon schluckt Filmstudio MGM
Quelle: www.mgm.com

8,5 Milliarden Dollar: Amazon schluckt Filmstudio MGM

Amazon übernimmt das US-Filmstudio Metro-Goldwyn-Mayer und bezahlt dafür 8,45 Milliarden Dollar. Damit wird das eigene Streaming-Angebot gestärkt.
27. Mai 2021

     

Was in US-Medien schon vor Wochenfrist spekuliert wurde, bewahrheitet sich nun. Internetgigant Amazon kauft das US-Filmstudio MGM – das mit dem brüllenden Löwen im Vorspann – und möbelt damit sein Amazon-Prime-Video-Streaming-Angebot massiv auf. Die Übernahme von Metro-Goldwyn-Mayer lässt sich Amazon satte 8,5 Milliarden Dollar kosten.

Mit der Übernahme des vor fast 100 Jahren gegründeten Studios sichert sich Amazon auch die Rechte an einem umfassenden Katalog bestehend aus rund 4000 Filmen und 17'000 Serien. Mit dabei sind die James-Bond-Reihe, die Hobbit-Trilogie oder zahlreiche Klassiker wie Ben Hur, Doktor Schiwago oder Rocky.


Nebst Amazon sollen sich auch Mitbewerber wie Apple und Netflix für die Übernahme von MGM interessiert haben. Für Amazon ist der MGM-Deal die zweitgrösste Übernahme nach dem Kauf von Whole Foods für 13,7 Milliarden im Jahr 2017. Laut einem "Reuters"-Bericht entspricht der Kaufpreis für MGM dem 37-fachen EBIDTA der Studios im Jahr 2021. MGM hatte den Verkaufsprozess im Dezember eingeleitet, damals wurde der Wert des Studios auf rund 5,5 Milliarden Dollar geschätzt. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

UPC erweitert Angebot um Amazone Prime Video App

30. April 2021 - Im App Store von UPC TV ist neu die Amazon Prime Video App verfügbar. Der Streaming-Dienst kostet 10 Franken pro Monat.

Amazon setzt auf Live-TV

25. Juni 2020 - Wie diverse Stellenanzeigen vermuten lassen, wird Amazon neben dem On-Demand-Streaming auf Prime Video künftig auch lineares Fernsehen und Live-Sendungen anbieten.

Amazon macht Netflix mit Prime Video ernsthafte Konkurrenz

19. April 2016 - Amazon konkurrenziert Netflix in den USA neu mit einem Video-Streaming-Dienst, der unabhängig von einer Prime-Mitgliedschaft genutzt werden kann. Dieser kostet monatlich einen Dollar weniger als das Netflix-Abo.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER