Neue Screen-Freigabeoptionen für Teams

(Quelle: Swiss IT Media)

Neue Screen-Freigabeoptionen für Teams

(Quelle: Swiss IT Media)
18. Mai 2021 - Mit den neuen Screen-Freigabe-Features von Teams können auf Windows 10 und MacOS statt ganzen Screens neu einzelne Fenster mit oder ohne Sound gestreamt werden.
Microsoft rollt neue Screen-Sharing-Optionen für Teams auf Windows 10 und MacOS aus. Die neuen Funktionen wurden seit Januar 2021 getestet, seit April an ausgewählte Testnutzer ausgerollt und gehen nun in der Breite live, wie "Windowslatest" berichtet. Neu können einzelne Programme und deren Fenster (etwa Browser-Tabs oder einzelne Office-Files) geteilt werden, ausserdem gibt es einen Button zum Teilen oder zum Unterdrücken der Gerätetöne. Sind zu viele einzelne Fenster auf dem Gerät geöffnet, werden diese unter dem Reiter Fenster gebündelt und können aufgeklappt und durchsucht werden. Weiter gibt es neu die Option, mit Powerpoint Live eine Präsentation direkt aus Onedrive oder vom Gerät einzuspielen und zu streamen.

Anfangs könne es zu leichten Latenzproblemen kommen, Microsoft ist sich dem Problem offenbar aber bewusst und arbeitet an Lösungen. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER