Freier Linux-Grafiktreiber für M1-Chip verfügbar

Freier Linux-Grafiktreiber für M1-Chip verfügbar

(Quelle: asahilinux.org)
3. Mai 2021 - Im Rahmen der Bemühungen, Linux auf den M1-Chip von Apple zu portieren, hat eine Entwicklerin nun einen freien 3D-Grafiktreiber veröffentlicht.
Erstmals ist ein freier 3D-Grafiktreiber für die GPU des M1-Chip von Apple im Netz aufgetaucht. Verantwortlich dafür ist die Entwicklerin Alyssa Rosenzweig, die das Projekt auf ihrem Blog vorgestellt hat (via "Golem"). Der Treiber ermöglicht neu die Darstellung einfacher OpenGL-Anwendungen. Der Treiber basiert auf Mesa und dessen interner Gallium-3D-Infrastruktur.

Ziel der Übung ist letztlich die Portierung von Linux auf den ARM-basierten M1-Chip von Apple. Ein Anfang wurde bereits gemacht und im Linux-Kernel untergebracht, wie Rosenzweig aber ausführt, fehle noch die Umsetzung des Linux-Kerner-Treibers. Alyssa Rosenzweigs Einsatz ist Teil eines Projekts, das unter dem Namen Asahi Linux läuft und das selbsterklärte Ziel hat, den Usern ein "ausgefeiltes Linux-Erlebnis auf Apple Silicon Macs zu bieten." (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER